14.02.2017 11:05 |

Märchen-Erzähler

Slowake stahl Diesel: 18 Monate Gefängnis

Mehrmals ging ein Spritdieb aus der Slowakei im Seewinkel auf Beutezug. Aus abgestellten Traktoren und Lkw zapfte der Kriminelle Diesel ab und verkaufte ihn auf dem Schwarzmarkt weiter. Als der 38-Jährige von einem Zeugen gestört wurde, flüchtete er kurz darauf klickten die Handschellen …

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In mindestens acht Fällen soll der 38-Jährige mit seinem Pkw aus der Slowakei nach Österreich gefahren sein, um hier seiner kriminellen Tätigkeit nachzugehen. Ausgestattet mit Akkuschrauber, Schläuchen, Benzinkanistern und Arbeitshandschuhen, bohrte der Slowake die Tanks von Traktoren und Lkw an danach zapfte er Diesel ab und machte sich aus dem Staub.

Bei einem dieser Beutezüge wurde der Täter von einem pensionierten Kriminalbeamten gestört und musste die Flucht ergreifen. Zurück blieben einige Schläuche mit seiner DNA. Kurz darauf wurde er geschnappt. Vor Richter Wolfgang Rauter in Eisenstadt stritt nun der unter anderem wegen Waffenhandel Vorbestrafte alles ab: "Ich würde ja so gerne gestehen, aber ich war’s nicht."

Rauter, in Juristenkreisen als schlauer Fuchs geachtet und gefürchtet gleichermaßen, trieb den Angeklagten mit geschickten Fragen in die Enge. Dieser gab schließlich alle ihm zur Last gelegten Taten doch noch zu. Das Urteil: 18 Monate Haft nicht rechtskräftig.

Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 21°
wolkig
14° / 17°
bedeckt
12° / 20°
wolkig
14° / 21°
wolkig
13° / 20°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)