14.02.2017 10:55 |

Hit: "Is mir egal"

Sänger Kazim Akboga tragisch verstorben

Mit dem Song "Is mir egal" (Video oben) wurde der Berliner Kazim Akboga auch außerhalb Deutschlands bekannt. Mit nur 34 Jahren schied der beliebte YouTube-Rapper nun aus dem Leben. Akboga soll in letzter Zeit an psychischen Problemen gelitten und deshalb auch zur Behandlung im Krankenhaus gewesen sein.

Kazim Akbogas Management bestätigte den Tod des Künstlers gegenüber der "Bild"-Zeitung. Die Familie des beliebten YouTube-Rappers wolle in Ruhe gelassen werden und bitte um Respekt.

Akboga hatte sich 2015 mit den drei Worten "Is mir egal" in die deutschsprachige Medienlandschaft katapultiert. Im Werbeclip der Berliner Verkehrsbetriebe BVG trat er als verkleideter U-Bahn-Kontrolleur auf und verbreitete die Botschaft, dass Kontrolleure und Busfahrer in Berlin cool und tolerant seien.

Bereits zuvor war Akboga mit der Originalversion des Liedes bei Dieter Bohlen in der bekannten Show "Deutschland sucht den Superstar" aufgetreten. Der gelernte Werbetexter versuchte es danach noch mit weiteren Songs, konnte aber nicht mehr an den vorherigen Erfolg anknüpfen.

Robert Fröwein
Robert Fröwein

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Hier im Video
So frenetisch wurde Ribery in Florenz empfangen
Fußball International
Krankheitsvorbeugung?
Exotisches Superfood nicht überschätzen!
Gesund & Fit

Newsletter