Sa, 20. Oktober 2018

Nägel in Sommerform

22.08.2016 11:26

From tip to toe: Pflege leicht gemacht

Neben dem Gesicht gelten vor allem unsere Hände als die wichtigste Visitenkarte. Doch neben der Hand- und Nagelpflege dürfen auch die Füße nicht zu kurz kommen - schließlich tragen sie ebenfalls zu einem gepflegten Erscheinungsbild bei. Spätestens im Sommer lassen sich ungepflegte Nägel auch hier nicht länger verbergen. Wir verraten, was man für die perfekte "Mani-Pedi" braucht.

20 kleine Leinwände
Obwohl die Nägel in erster Linie dem Schutz von Fingern und Zehen dienen, hat man sehr früh auch ihr dekoratives Potential erkannt: Schon die Ägypter betrieben eine Mani- und Pediküre und färbten ihre Finger- und Fußnägel bunt. Im Zeitalter des Barock achteten die Frauen auf gepflegte Nägel, die sie kurz und mandelförmig gefeilt trugen und mit parfümiertem getöntem oder auch farblosem Öl pflegten.

1925 kam schließlich der erste Nagellack auf den Markt, 1994 war die dunkelrote Farbe, die Uma Thurman im Kultfilm "Pulp Fiction" auf den Nägeln trug, weltweit ausverkauft. Und auch heute ist Nagellack einer der wichtigsten Umsatztreiber auf dem Kosmetikmarkt. Mittlerweile verzichten viele Frauen dank der riesigen Auswahl und moderner Gel-Systeme sogar auf den Besuch im Nagelstudio, denn mit dem richtigen Equipment gelingen perfekte Nägel auch zu Hause ganz leicht.

Perfekt in Form
Jede Mani- oder Pediküre beginnt mit der gründlichen Reinigung des Nagels. Nagellackentferner beseitigt nicht nur Reste von altem Lack, sondern entfettet gleichzeitig den Nagel. Nach der Reinigung werden die Nägel in die gewünschte Form gebracht. Nagelfeilen gibt es aus Metall, Sandpapier, Glas und Keramik, wobei letztere besonders schonend sind und die Nagelplatte nicht aufrauen.

Nachdem die Nägel in Form gefeilt wurden, werden Rillen und Unebenheiten mit einem Nagelpolierer ausgeglichen. Die Nagelhaut wird nicht abgeschnitten, sondern lediglich zurückgeschoben. Besonders vor dem Lackieren mit dunklem Nagellack sollte Unterlack aufgetragen werden - er verhindert, dass sich der Naturnagel verfärbt.

Zu jedem Pflegeprogramm gehören außerdem Hand- bzw. Fuß- und Nagelcreme, die der Haut Feuchtigkeit spenden und die Nägel kräftigen. Intensiv pflegende Nagelöle sorgen für ein gesundes Nagelwachstum und regenerieren brüchige und rissige Nägel. Außerdem versorgen sie Nagelbett und Nagelhaut mit Pflege und verbessern so die Struktur der Nägel.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.