Fr, 19. Oktober 2018

Mäßiger EM-Test

01.06.2016 07:30

Mageres 2:1 macht Koller "überhaupt nicht nervös"

Teamchef Marcel Koller beunruhigt das magere 2:1 gegen Malta nicht: "Wir sind auf einem guten Weg", sagte er nach dem Spiel.

Die erfolgreiche Qualifikation mit neun Siegen und einem Unentschieden ist Geschichte, es lebe die Endrunde - und da wollen unsere Stars ebenso für Furore sorgen! Frankreich 2016 soll ein absolutes Highlight für Österreichs Fußballteam werden, die rot-weiß-roten Stars sind schon richtig "hungrig", fiebern dem Großereignis entgegen, sind bis in die Zehenspitzen motiviert!

Alles "völlig normal"
Daran ändert auch das magere 2:1 in Klagenfurt gegen Malta mit dem Premierentor im Teamdress von Alessandro Schöpf ("teilweise waren wir zu langsam, fehlte die Konzentration") gestern in Klagenfurt nichts: "Ich bin überhaupt noch nicht nervös, nach den Tagen in der Schweiz war es einfach nur wichtig, wieder einmal zu spielen", meinte Teamchef Marcel Koller zur Vorstellung. "Völlig normal" sei diese für ihn gewesen, "wir haben noch Zeit, an allem zu arbeiten, sind auf einem guten Weg, ich bleibe ruhig und bin überzeugt, dass wir alles hinbekommen."

Seine Parole für die nächsten Wochen: "Passt alles, können wir sehr, sehr viel erreichen, wir fahren nicht nach Frankreich, um nur dabei zu sein". Sagt der Teamchef, wissend, dass er eine eingeschworene Truppe hat, die physisch und psychisch voll auf der Höhe.

Riesige Vorfreude
Dieser Teamgeist, dieser Spirit soll David Alaba und Co. auf eine Welle des Erfolgs spülen. Der Bayern-Star weiß um die Besonderheit dieses Turniers: "Wir freuen uns alle riesig auf die EURO, wissen, dass wir mit der Qualifikation schon Großes erreicht haben, jetzt etwas ganz Großes erreichen können. Dafür wird jeder Einzelne alles geben!" Der gestrige Test? "Es ist noch Luft nach oben."

Am 8. Juni fliegt das Team nach Frankreich, am 14. Juni geht's in Bordeaux im ersten Gruppenspiel gegen Ungarn - gibt es da einen Sieg, dann kann dies der Startschuss zu einer ganz, ganz großen und erfolgreichen EURO 2016 werden!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
In Ibiza
Lesben-Orgie! Messis Hotel schmeißt Sex-Party
Fußball International
Europacup-Skandal
Becherwurf: Drei Monate unbedingt für Sturm-Fan
Fußball National
Gegner steht fest
EM-Play-off: U21-Team duelliert sich mit Griechen
Fußball International
„Berechnungen falsch?“
Skipräsident hat „keine Probleme“ mit Klimawandel
Österreich
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
Bayern-Präsident sauer
„Respektlos!“ Hoeneß über Löw-Berichte schockiert
Fußball International
Piatek heiß begehrt
Italiens Topklubs angeln nach „neuem Lewandowski“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.