10.10.2015 09:13 |

Ab ins Gefängnis!

Shia LaBeouf wegen Trunkenheit festgenommen

Hollywood-Star Shia LaBeouf (29) hat wieder Ärger mit der Polizei. Der "Transformers"-Darsteller wurde am Freitagabend im US-Bundesstaat Texas wegen "öffentlicher Trunkenheit" festgenommen, wie Polizeisprecher Brian Moon der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Der Schauspieler sei ins Gefängnis im Bezirk Travis County gebracht worden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

LaBeouf war vor einer Kneipe in Gewahrsam genommen worden. Das Internetportal "TMZ.com" berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, mehrere Beamte hätten dem Schauspieler Handschellen angelegt. Die Besitzerin der Bar twitterte ein Foto der Verhaftung.

LaBeouf war bereits im Juni 2014 festgenommen worden, nachdem er am New Yorker Broadway lautstark eine Theateraufführung gestört hatte. Er musste die Nacht in Polizeigewahrsam verbringen. Seine Sprecherin teilte später mit, der Schauspieler lasse sich wegen Alkoholabhängigkeit behandeln. Ein Richter wies ihn dann im September vorigen Jahres an, weitere drei Monate auf Alkoholentzug zu gehen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol