Mo, 23. Juli 2018

Unbemerkt verstorben

10.07.2015 08:03

Tragische Umstände rund um Tod von Linzer Paar

Die Umstände rund um ein verstorbenes Linzer Paar, das erst nach rund vier Wochen in seiner Wohnung tot entdeckt wurde, sind geklärt. Die 59-Jährige starb im Badezimmer an einer akuten Magenblutung, ihr bettlägeriger Lebensgefährte verdurstete hilflos.

Das Paar dürfte schon seit Längerem zurückgezogen gelebt haben. Die 59-jährige Frau hat laut Angaben der Polizei ihren schwer pflegebedürftigen 67-jährigen Lebensgefährten versorgt. Vor etwa vier Wochen dürfte die Frau dann plötzlich einer Magenblutung erlegen sein, ihr hilfloser Partner verstarb wenige Tage danach.

Erst als Nachbarn Verwesungsgeruch im Stiegenhaus des Wohnhauses bemerkten, verständigten sie die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.