28.05.2015 12:04 |

Heiße Anwärterin

Kate Upton spricht für "Harry Potter"-Spin-off vor

Kate Upton ist eine von mehreren jungen Nachwuchs-Schauspielerinnen, die für eine wichtige Rolle in dem dreiteiligen "Harry Potter"-Spin-off "Fantastic Beasts and Where to Find Them" vorgesehen sind. Derzeit arbeitet Warner Bros. an einem Film über Newt Scamanger, der Fans des Zauberlehrlings als Autor des Standardbuches "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind' bekannt sein sollte, in das sich alle Schüler von Hogwarts einlesen müssen.

So wie das erwähnte Buch soll auch der Film heißen, zu dem J.K. Rowling selber das Drehbuch geschrieben hat. Als Regisseur ist David Yates vorgesehen, der als Filmemacher bereits Erfahrung mit dem Potter-Franchise hat - er führte bei den Verfilmungen der letzten drei Bücher Regie.

Eddie Redmayne wird die Hauptrolle des Newt Scamanger übernehmen. Im Laufe der nächsten Woche soll er sich laut "The Wrap" mit einigen Schauspielerinnen und dem Drehbuch an einen Tisch setzen, um durch das Probelesen zu testen, welche der Damen für einen Auftritt in dem Film geeignet ist. Derzeit würden Saoirse Ronan, Dakota Fanning, Lili Simmons und Alison Sudol für die Rolle der Tina bevorzugt, während entweder Kate Upton, Katherine Waterston oder Elizabeth Debicki für die Rolle von Tinas älterer Schwester Queenie vorgesehen seien, heißt es.

Für Upton wäre es nicht die erste Rolle in einem Hollywoodfilm. Erst im vergangenen Jahr spielte sie an der Seite von Cameron Diaz in der Komödie "Die Schadenfreundinnen". Ob sie in der J.K.-Rowling-Verfilmung auch eine Rolle erhalten wird, entscheidet sich im Laufe der nächsten Wochen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol