Di, 14. August 2018

Großer Schaden

29.04.2015 13:12

Diebs-Bande nahm bei Coup sogar die Dachrinne mit

Auf Häuser, die kurzfristig unbewohnt waren, hatten es Kriminelle in den Bezirken Güssing und Oberwart abgesehen. In einem Fall richteten die Täter großen Schaden an. Sie machten sich mit fünf Gewehren und einer Münzsammlung aus dem Staub. Bei einem weiteren Coup wurde sogar die Dachrinne mitgenommen.

Die Einbrecher wussten offenbar genau, wann sie zuschlagen können, ohne von den Besitzern gestört zu werden. So blieb mehrere Tage unbemerkt, dass sich die Profi-Kriminellen Zutritt zum Haus verschafft und die Wohnräume durchstöbert hatten. Bei einem Coup im Bezirk Oberwart fielen den Tätern ein Münzalbum und fünf Gewehre in die Hände. 3000 Euro beträgt der Schaden. "Da nichts auf ein gewaltsames Eindringen hinweist, wird vermutet, dass die Unbekannten mit einem Nachschlüssel ins Haus gelangt sind", heißt es von der Polizei.

Gartenwerkzeug und Motorsäge erbeutet
Ohne Umschweife machte sich eine Diebsbande in Neustift bei Güssing an die "Arbeit" und brach kurzerhand die Eingangstür eines Hauses auf. Gartenwerkzeug und eine 700 Euro teure Motorsäge wurden gestohlen. Doch das war den Kriminellen nicht genug. Auf einer Länge von 20 Metern montierten sie auch noch die Dachrinne ab. Von den Kriminellen fehlt bislang jede Spur.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.