Mi, 15. August 2018

PSG-Stürmer im Fokus

15.04.2015 17:15

Ibrahimovic: Superstar sorgt immer für Theater

PSG-Star Zlatan Ibrahimovic fehlt in der Königsliga gesperrt – und soll in der Ligue 1 um ein Spiel pardoniert werden.

Er stolzierte über den Platz, jonglierte beim Training im Klub-Camp mit den Ball und applaudierte samt Team Mitspieler Matuidi, der zum dritten Mal Vater wurde. Doch während Zlatan Ibrahimovic vor dem Viertelfinalduell in der Champions League gegen Barcelona nach außen hin eine ruhige Kugel schob, drehte sich im Hintergrund weiterhin alles um den Superstar.

"Schande für den Fußball"
So zog Leader Paris nach seiner Vier-Spiele-Sperre in der Ligue 1, weil er Frankreich als "Scheißland" bezeichnet hatte, vor den internationalen Gerichtshof – und will zumindest eine Partie weniger erkämpfen. "Dieses Urteil war eine Farce", zürnte der 33-Jährige zuletzt, "eine Schande für den Fußball." Außerdem meinte er sarkastisch: "Hätten sie mich doch gleich bis Saisonende gesperrt, dann könnte ich Urlaub machen."

Fast klar, dass Journalisten aus seinem Heimatland Schweden auf seiner Seite sind: "Wissen Sie", meinte Sven gegenüber der "Krone", "wir kennen Zlatan nur so, wie er ist – aber in Frankreich wird bei ihm aus allem ein Riesentheater gemacht."

"Seine Tore sind genial"
Auch unter den Fans ist der Name Ibrahimovic überall herauszuhören. "Ein Verrückter, der oft nur sich in den Vordergrund stellt", erzählt Julien in einer Innenstadt-Bar, wo gerade Highlights früherer Champions-League-Saisonen laufen und der drittbeste Goalgetter der Königsliga-Historie regelmäßig zu sehen ist. "Seine Tore sind genial", sagt Julien, "ohne ihn fehlt PSG eine Führungsperson." Findet nicht nur er so, sondern auch das Team. Für Verteidiger Maxwell gilt: "Ohne 'Ibra' ist unser Spiel alleine wegen seiner physischen Stärke anderes."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Fix im CL-Play-off
Minamino schießt RB Salzburg zu Last-Minute-Sieg!
Fußball International
Brücken-Drama in Genua
Star-Kicker „verpasst“ Inferno um 10 Minuten!
Fußball International
WM-Qualifikation
Verletzte Schnaderbeck fällt für Österreich aus!
Fußball International
Köln: Hooligan-Attacke
Unbeleuchtete Raser und „neue Gewalt-Dimension“
Fußball International
„Richtiger Zeitpunkt“
Vize-Weltmeister Mandzukic beendet Teamkarriere
Fußball International
Dario Scuderi
„Medizinisches Wunder!“ BVB-Stütze gibt Comeback
Fußball International
Die „Krone“ in Israel
Andi Herzog „ist ja ein extrem sympathischer Typ!“
Fußball International
Chelsea leiht ihn aus
Noch ein großer Coup: Bakayoko kommt zu Milan!
Fußball International
Wegen Patzer
Leverkusen zettelt Internet-Streit mit Cech an!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.