Sa, 23. Juni 2018

Polizei:

31.03.2015 17:46

Großeinsatz zu Ostern

Die Kärntner Polizei wird während der Osterfeiertage verstärkt auf den Straßen präsent sein. Neben den Reiserouten werden die Beamten auch die beliebten Motorradstrecken überwachen. Adolf Winkler, Chef der Verkehrsabteilung: "Uns geht es ja darum, Verkehrsunfälle und damit verbundenes Leid zu verhindern.“

Bei gutem Wetter wird es auch zu einem verstärkten Ausflugsverkehr von Zweiradlenkern kommen. Winkler: "Die Autofahrer sind daher aufgefordert, auf diese mit Saisonbeginn zusätzlichen Verkehrsteilnehmer besonders Rücksicht zu nehmen. Im Zweifelsfall kann schon ein Blickkontakt lebensrettend sein."

Auch die Zweiradlenker selbst seien gefordert: "In der Winterpause lässt das Fahrgefühl oft nach, und vielen Faktoren muss wieder Beachtung geschenkt werden. Dazu zählt das Gefühl für die richtige Wahl der sicheren Geschwindigkeit, das Einlenken in Kurven und die richtige Gewichtsverlagerung." Die eigene Beweglichkeit am und mit dem Bike müsse trainiert werden, das Feingefühl entwickle sich erst wieder.

Auch äußere Faktoren beeinflussen das Fahrverhalten zu dieser Jahreszeit. Winkler warnt: "Der Asphalt ist noch oft mit Salzresten oder mit Rollsplitt verunreinigt."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.