25.01.2015 19:27 |

Arsenal hatte Mühe

Weimann schießt Aston Villa zum Aufstieg im FA-Cup

Andreas Weimann hat am Sonntag seinen vierten Pflichtspieltreffer in der laufenden Saison für den englischen Fußball-Premier-League-Club Aston Villa erzielt. Der ÖFB-Teamstürmer traf in der vierten FA-Cup-Runde beim 2:1-Heimerfolg gegen Zweitliga-Tabellenführer Bournemouth in der 71. Minute zum zwischenzeitlichen 2:0. In der Liga hat der 23-jährige Wiener drei Saisontore zu Buche stehen.

Titelverteidiger Arsenal hatte mit dem Zweitligisten Brighton and Hove Albion seine Mühe, siegte aber auswärts 3:2 und steht damit ebenfalls im Achtelfinale. Theo Walcott (2.), Mesut Özil (24.) bei seinem Comeback in der Startelf der "Gunners" und Tomas Rosicky (58.) sorgten für die Entscheidung. Chris O'Grady (50.) und Sam Baldock (75.) waren dafür verantwortlich, dass die Partie bis am Schluss spannend blieb. Das Achtelfinale wird am Montag ausgelost.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.