Mo, 22. Oktober 2018

4:0 gegen Cruz Azul

16.12.2014 22:31

Real Madrid spaziert locker ins Finale der Klub-WM

Champions-League-Sieger Real Madrid ist am Dienstag als erster Vertreter in das Finale der Klub-WM eingezogen. Der Tabellenführer der spanischen Primera Divison setzte sich in Marrakesch im Semifinale gegen Mexikos Vertreter CD Cruz Azul 4:0 (2:0) durch.

Toni Kroos leitete den Real-Erfolg nach einer Viertelstunde per Freistoß ein, Sergio Ramos traf per Kopf zum 1:0. Die weiteren Treffer für Real erzielten Karim Benzema (36.), Gareth Bale (50.) und Isco (72.).

In der 39. Minute parierte Madrids Torhüter Iker Casillas einen schwach geschossenen Foulelfmeter von Gerardo Torrado. Das Spiel war wegen heftiger Regenfälle und des unbespielbaren Platzes von Rabat nach Marrakesch verlegt worden.

Im Finale am Samstag geht es ab 20.30 Uhr gegen den Sieger der Mittwoch-Partie zwischen San Lorenzo Buenos Aires und Auckland City.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.