Fr, 17. August 2018

Attraktiver Gegner

07.10.2014 13:39

Neymar und Co. kommen für Testspiel nach Wien

Österreichs Fußball-Nationalteam hat zum Abschluss des Länderspieljahres mit Rekordmeister Brasilien einen hochkarätigen Gegner an Land gezogen. Die Auswahl von Marcel Koller absolviert am 18. November (Spielbeginn 19.00 Uhr) im Wiener Happel-Stadion ein Testspiel gegen Neymar und Co. Dies gab der ÖFB am Dienstag in einer Aussendung bekannt.

In der Aussendung meinte ÖFB-Generaldirektor Alfred Ludwig zum bevorstehenden Duell mit den Brasilianern: "Wir freuen uns, dass wir in Übereinstimmung mit Teamchef Marcel Koller mit Brasilien einen Gegner von absoluter Weltklasse im November bei uns begrüßen dürfen und wollen unseren treuen Fans damit Danke sagen für die großartige Unterstützung bei den Heimspielen des Nationalteams."

Vor dem Brasilien-Match geht es für David Alaba und Co. noch in der EM-Qualifikation auswärts gegen Moldawien (Donnerstag) sowie in Wien gegen Montenegro (Sonntag) und Russland (15. November). Im kommenden Jahr ist neben den restlichen EM-Quali-Partien bisher ein Heim-Testspiel gegen Bosnien-Herzegowina am 31. März fixiert, der Spielort ist noch offen.

Noch kein Sieg für ÖFB-Team
Gegen Brasilien trat die ÖFB-Mannschaft bisher acht Mal an, die Bilanz steht bei drei Unentschieden und fünf Niederlagen (Torverhältnis 4:12). Die Remis gab es in den Freundschaftsspielen 1971 in Sao Paulo (1:1), 1973 in Wien (1:1) und 1974 wieder in Sao Paulo (0:0).

Die Österreicher werden es in Wien mit einer im Vergleich zur Heim-WM runderneuerten "Selecao" zu tun bekommen. Der neue Teamchef Carlos Dunga, Nachfolger des nach der Endrunde zurückgetretenen Luiz Felipe Scolari, krempelte die Mannschaft um Superstar Neymar komplett um und schaffte zum Einstand Anfang September jeweils 1:0-Siege gegen Kolumbien und Ecuador.

Die WM vor eigenem Publikum im vergangenen Sommer hatte für den fünffachen Weltmeister (1958, 1962, 1970, 1994, 2002) mit einem Desaster geendet. Nach dem Aufstieg als Gruppensieger und Erfolgen im Achtelfinale gegen Chile und im Viertelfinale gegen Kolumbien setzte es in der Vorschlussrunde gegen den späteren Weltmeister Deutschland ein historisches 1:7-Debakel. Das anschließende Spiel um Platz drei brachte ein 0:3 gegen die Niederlande.

Der Ticketverkauf startet am Mittwoch um 10.00 Uhr, Karten kosten zwischen 10 und 60 Euro. Bestellungen sind ausschließlich via Internet unter www.oefb.at/tickets oder telefonisch unter der ÖFB-Ticket-Hotline. Pro Kunde können maximal acht Tickets erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International
Slowaken wüteten
Fan-Randale in Wien: Polizistin erleidet Beinbruch
Fußball International
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für den ganzen Herbst aus!
Fußball International
Nach Supercup-Triumph
Seitenhieb! Griezmann macht sich über Ramos lustig
Fußball International
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International
Claudio Marchisio
Nach 25 Jahren geht der Turiner Publikumsliebling!
Fußball International
Spanien-Italien-Start
Nach der Fiesta bläst Ronaldo zur Festa!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.