Di, 21. August 2018

Premier League

21.09.2014 19:41

Lampard "klaut" Ex-Klub Chelsea die ersten Punkte

Ausgerechnet Frank Lampard hat seinem Ex-Club Chelsea am Sonntag den ersten Punkteverlust der laufenden Premier-League-Saison beschert. Der englische Tabellenführer musste sich bei Meister Manchester City nach Führung mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Den Ausgleich erzielte der eingewechselte Lampard in der 85. Minute. Rekordmeister Manchester United hat eine spektakuläre Niederlage kassiert. Die "Red Devils" mussten sich Aufsteiger Leicester City auswärts mit 3:5 geschlagen geben, obwohl sie schon 3:1 in Führung gelegen waren.

Chelsea ist nach fünf Runden zwar weiter ungeschlagen, sah nach einem Kontertor von Joker Andre Schürrle (71.) im Schlager aber bereits wie der Sieger aus. Lampard verwertete allerdings kurz nach seiner Einwechslung im Fallen ein spektakuläres Zuspiel von James Milner. Es war das erste Tor des 36-Jährigen für seinen neuen Klub Manchester City - und das beim zweiten Kurzeinsatz.

Lampard bald bei New York City
Lampard spielt lediglich für ein halbes Jahr auf Leihbasis für den Meister. Danach setzt der englische Ex-Teamspieler seine Karriere bei New York City fort. Für Chelsea hat der Mittelfeld-Routinier bis Sommer in 429 Spielen 211 Treffer erzielt und ist damit Rekordtorschütze des Klubs. Aus Respekt vor seinem Ex-Verein jubelte er nach seinem Premierentreffer für City nicht.

Die Gastgeber hatten zuvor über weite Strecken mehr vom Spiel gehabt, Chelsea aber mit der ersten klaren Torchance durch Schürrle zugeschlagen. Der Deutsche verwertete einen Querpass von Eden Hazard aus kurzer Distanz. Nach Gelb-Rot für Pablo Zabaleta (66.) agierte ManCity in Unterzahl. Chelseas neuer Stürmerstar Diego Costa traf zudem die Stange (81.). Die Tabelle führen die Londoner nun drei Punkte vor ihren ersten Verfolgern Southampton und Aston Villa an. ManCity folgt mit fünf Punkten Rückstand auf Rang sechs. Der Meister hat allerdings bereits drei Ligaspiele in Folge nicht gewonnen.

Manchester United nach 3:1 noch 3:5
Nach Treffern von Robin van Persie (13.), Angel di Maria (16.) und Ander Herrera (57.) bei einem Gegentor von Leonardo Ulloa (18.) sah United schon wie der sichere Sieger aus. Die Gäste kamen aber durch einen ungerechtfertigten Elfmeter von David Nugent (62.) wieder zurück und stellten dank Esteban Cambiasso (64.), Jamie Vardy (79.) und Ulloa (84./Elfmeter) den Spielstand auf den Kopf.

Unsere Legionäre haben's schwer
Österreichs Legionäre erlitten in der englischen Premier League schon am Samstag Rückschläge. Stürmer Andreas Weimann wurde bei der 0:3-Heimpleite von Aston Villa gegen Arsenal bereits zur Pause ausgetauscht. Flügelspieler Marko Arnautovic kam beim 2:2 von Stoke City bei Aufsteiger Queens Park Rangers erst in der Schlussphase zu einem Kurzeinsatz, verlor seinen Stammplatz.

Die Ergebnisse der 5. Runde:
Samstag
Queens Park Rangers - Stoke City 2:2
Aston Villa - Arsenal 0:3
Burnley - Sunderland 0:0
Newcastle - Hull City 2:2
Swansea City - Southampton 0:1
West Ham - Liverpool 1:3
Sonntag
Tottenham Hotspur - West Bromwich 0:1
Leicester City - Manchester United 5:3
Everton - Crystal Palace 2:3
Manchester City - Chelsea 1:1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.