09.10.2013 15:15 |

Senior in Action

Dieter Hallervorden läuft "Sein letztes Rennen"

Den deutschen Schauspieler Dieter Hallervorden kennt man eigentlich nur als Blödler und Grimassenschneider vom Dienst. In Kilian Riedhofs berührendem Drama "Sein letztes Rennen" (Kinostart: 11. Oktober) beweist der 78-Jährige, dass er auch anders kann.

1956 wurde Paul Averhoff (Hallervorden) zur Legende, als er bei den Olympischen Spielen in Melbourne Marathon-Gold holte. Jetzt, mehrere Jahrzehnte später, müssen er und seine gebrechliche Frau Margot (Tatja Seibt) nach vielen glücklichen Jahren in ihrem gemütlichen Haus in ein Berliner Altersheim umziehen. Ihre Tochter Birgit (Heike Makatsch) fliegt als Stewardess um die Welt und kann sich nicht rund um die Uhr um sie kümmern.

So findet sich Paul auf einmal zwischen Singkreis und Bastelstunde wieder - und fühlt sich wie scheintot. Das soll es nun gewesen sein? Nicht mit Paul! Er holt seine alten Laufschuhe aus dem verstaubten Schuhkarton und beginnt, im Park seine Runden zu drehen. Anfangs schleppend und jämmerlich, dann immer schneller - fest entschlossen, noch einmal einen Marathon zu laufen. Margot ist alles andere als begeistert, lässt sich aber überreden, ihn wie früher zu trainieren.

Pauls Mitbewohner erklären ihn für verrückt - und der Heimleitung ist Paul ein Dorn im Auge, weil er mit seiner Eigenwilligkeit die zeitlich genau abgestimmten Abläufe durcheinander wirbelt. Dann aber taucht ein altes Foto von Pauls Olympiasieg auf - und seine Mitbewohner erinnern sich an den Helden von einst. Als er auch noch ein Rennen gegen den jungen Pfleger Tobias (Frederick Lau) gewinnt, schlägt ihre Zurückhaltung in Begeisterung um.

Die Senioren entdecken dank Paul, dass auch für sie das Leben noch nicht ganz vorbei ist. Paul zieht sein Training durch - Runde für Runde, Tag für Tag. Denn er will seinen Traum vom Start beim Berlin-Marathon in die Tat umsetzen - koste es, was es wolle...

Lebenslustiger Senior trotzt den Totenglocken
Wo Dieter Hallervorden draufsteht, ist nicht unbedingt Dauerlachen drin. Und das ist gut so. In "Sein letztes Rennen" darf sich der deutsche Kino- und TV-Held in einem Drama versuchen - und brilliert. Hallervorden überzeugt als lebenslustiger Senior, der sich von den Totenglocken im Altersheim nicht unterkriegen lässt, der aber angesichts des schlechten Gesundheitszustandes seiner Gattin auch um die Vergänglichkeit des Seins weiß. Tatja Seibt als Hallervordens gebrechliche Ehefrau, Heike Makatsch als Tochter im Gefühlschaos und Katrin Sass als resolute Heimleiterin verdienen sich ebenfalls darstellerische Bestnoten.

Drehbuchautor und Regisseur Kilian Riedhof ist mit "Sein letztes Rennen" einer der Überraschungshits des Jahres gelungen. Einzig die latente Generalkritik an Zuständen in deutschen Altersheimen im letzten Drittel des Films hätte man sich sparen können.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Champions League
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Champions League
LIVE: HAALAND! Salzburg führt mit erstem Torschuss
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball
Inter nur 1:1
Champions League LIVE: Barca muss in Dortmund ran
Fußball International
Später Ausgleich
Salzburg startet mit 1:1 vs. Genk in Youth League
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter