03.08.2013 21:33 |

3. Bundesliga-Runde

Grödig deklassiert Admira 7:1, "Bullen" nur remis

Aufsteiger Grödig hat am Samstag seine Untersbergarena in der tipp3-Bundesliga mit einem 7:1-Kantersieg gegen die Admira so richtig eingeweiht. Bei der nach drei Runden weiter punktlosen Admira wurden gleich drei (!) Innenverteidiger ausgeschlossen. Red Bull Salzburg punktete dagegen zum ersten Mal nicht voll und musste sich im Westderby bei Wacker Innsbruck mit einem 1:1 zufriedengeben, auch die Austria kam über ein Remis - 3:3 gegen Ried - nicht hinaus. Bereits am Nachmittag hatte Neustadt den WAC mit 2:1 besiegt.

Grödig – Admira Wacker 7:1
Die Admira von Toni Polster begann eigentlich recht engagiert – und das offensive Bemühen wurde auch schon nach sechs Minuten belohnt. Zündel brachte Schicker zu Fall und Schwab traf per Elfmeter ins linke untere Eck (6.). Auch die nächsten Minuten gehörten eher den Gästen. Nach 24 Minuten fing das Spiel aber an zu kippen. Nachdem Pöllhuber zwei Minuten davor den Ball an die eigene Latte geleitet hatte, riss er Salamon als letzter Mann nieder.

Außer Rot für Torraub gab es auch Freistoß – nach einem Trick traf Salamon selbst zum Ausgleich (25.). Nur sieben Minuten später gab es den nächsten Admira-Ausschluss - und den nächsten Elfer. Schösswendter flog nach einem Handspiel vom Platz, Elsneg erzielte das 2:1 (32.). Doch es kam noch viel schlimmer für die Südstädter, auch wenn aus einem Freistoß von Leitgeb vor der Pause "nur" noch ein Treffer fiel (42.). Mit zwei Spielern weniger und zwei Treffern im Rückstand war für die Admiraner aber nicht mehr viel zu holen.

Es sollten noch vier Tore für die Heimischen nach der Pause fallen – zwei aus weiteren Elfmetern. Nach Foul von Auer an Elsneg verwertete der eingewechselte Tomi den ersten (55.) und in der 88. Minute verschuldete der eingewechselte Drescher den letzten Strafstoß, indem er Zulechner zurückhielt. Auch Drescher musste gehen. Elsneg traf erneut vom Punkt (89.). Dazwischen hatte Cabrera zum 5:1 getroffen (69.). Zulechner fixierte gegen nur noch acht Admiraner den Endstand und damit den Kantersieg (90.).

Wacker Innsbruck – Salzburg 1:1
Salzburgs Trainer Roger Schmidt schickte im Tivoli-Stadion nicht seine beste Formation aufs Feld. Gegenüber dem Auftritt gegen Fenerbahce unter der Woche gab es gleich sechs Änderungen. Von Abstimmungsproblemen war in der Mannschaft der Gäste aber nichts zu sehen, sie hätte aus der Dominanz in der Anfangsviertelstunde viel mehr machen können. Vor allem Nielsen fehlte die Effizienz.

Nach einem Konter waren die Salzburger schließlich doch noch erfolgreich: Jantscher spielte auf Soriano, der mit einem wuchtigen Schuss vom Sechzehner vollendete (15.). Die Tiroler wurden erstmals durch einen Vucur-Kopfball nach einer Ecke gefährlich, den Gulacsi über die Latte abwehrte (19.). Auf der anderen Seite konnte Safar das 0:2 verhindern, als er sich bei einem Jantscher-Abschluss auszeichnete (22.). Je länger die erste Hälfte dauerte, umso besser kamen die Tiroler ins Spiel. Nach einem Bergmann-Zuspiel zog Hinterseer vorbei an Gulacsi und traf ins kurze Eck (44.).

Nach der Pause hatten die Gastgeber den besseren Beginn. Wallner kam erst nicht richtig zum Abschluss (50.) und dann machte Gulacsi einen Hauser-Schuss aus 14 Metern zunichte (51.). Damit hatten die Innsbrucker chancentechnisch ihr Pulver verschossen. Die Salzburger drückten anschließend auf den Siegestreffer. Es blieb allerdings in einer interessanten Partie beim Remis.

Austria - Ried 3:3
Titelverteidiger Austria Wien kam gegen Ried trotz einer 2:0- bzw. 3:1-Führung zuhause nicht über ein 3:3 hinaus. Die Oberösterreicher starteten dabei gut, Austria-Goalie Lindner musste bereits nach 40 Sekunden bei einem Wieser-Freistoß eingreifen und wäre in der dritten Minute nach einem Ziegl-Kopfball wohl chancenlos gewesen. Doch die Austria fand nach einer Viertelstunde gut in die Partie. Und in der 22. Minute war es dann so weit: Nach einer Hereingabe Juns ließ Hosiner zu Stankovic durch, der im Fallen die Führung erzielte.

Die Bjelica-Elf agierte plötzlich meisterlich, Ried-Goalie Gebauer musste bald weitere Möglichkeiten von Jun (29.) und Grünwald (44.) vereiteln, war kurz vor der Pause bei einem Halbvolley von Stankovic (45.) aber neuerlich chancenlos. Die Austria ließ kurz vor der Pause zwar noch eine Chance für Ried (Kragl knapp über die Latte/46.) zu, hatte die Partie aber im Griff. Die größeren Räume nützten Hosiner (51./Gebauer parierte), Grünwald (53.) und Stankovic (53., 58./Gebauer am Posten), um abermals für höchste Gefahr zu sorgen.

Umso überraschender kam der Anschlusstreffer: Nach einer Ecke fand Kragl Gartler, der aus fünf Metern einschoss. Doch die Austria konterte: Nach einem Pass von Grünwald auf Hosiner legte dieser auf Jun quer und der Tscheche traf (61.). Ried erwies sich aber als Meister der Effizienz: In der 81. Minute hämmerte Kragl einen Freistoß unhaltbar für Lindner ins rechte Kreuzeck. Weil Gebauer im Finish gegen Mader rettete (85.) und der eingewechselte Okotie knapp am langen Eck vorbei schoss (86.), blieb Ried noch im Spiel und nützte die Chance tatsächlich: Der eingewechselte Aydogdu zog aus 14 Metern ab, Lindner war beim abgefälschten Ball geschlagen.

Wiener Neustadt – WAC 2:1
Nun ist auch Wiener Neustadt in der aktuellen Saison angekommen. Im Duell zweier bisher siegloser Teams feierten die Niederösterreicher zu Hause gegen den WAC einen 2:1-Erfolg. Dabei begann die Partie denkbar schlecht für die Niederösterreicher: Kerhe schloss nach nur 33 Sekunden einen Konter nach Gotal-Flanke per Kopf zum 1:0 für den WAC ab. Rund zehn Minuten später gelang prompt der Ausgleich. Erst brachte Hüttenbrenner Pichlmann im Strafraum zu Fall, dann verlud Kapitän Hlinka vom Elferpunkt Goalie Dobnik (12.).

Die Begegnung verlief in der Folge offen, die hohen Temperaturen forderten aber ihren Tribut. Zumeist verliefen die Aktionen auf beiden Seiten unpräzise, echte Chancen blieben aus. Umso überraschender kam das 2:1 in der 78. Minute: Martschinkos halbhohen Schuss aus rund 20 Metern wehrte der sonst so starke Dobnik in den eigenen Kasten zum entscheidenden Treffer ab.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Nur Polen schimpfen“
Russel hat genug vom Shitstorm der Kubica-Fans
Formel 1
„Nicht unsere Werte“
Rassistische Anti-Pogba-Pöbelei! ManUnited in Rage
Fußball International
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Spielplan
18.08.
19.08.
20.08.
21.08.
22.08.
23.08.
24.08.
25.08.
26.08.
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
1:1
Manchester United
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
5:0
Gazisehir Gaziantep FK
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
1:2
Portimonense SC
Belgien - First Division A
SV Zulte Waregem
3:1
Royal Charleroi SC
Russland - Premier League
FC Spartak Moskau
2:1
ZSKA Moskau
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
17.00
LASK
Wolfsberger AC
17.00
SCR Altach
SV Mattersburg
17.00
Spusu SKN St. Polten
Österreich - 2. Liga
FC Dornbirn 1913
18.00
Kapfenberger SV 1919
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
17.30
ASK Ebreichsdorf
SV Leobendorf
19.00
SC Team Wiener Linien
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
17.00
SC Kalsdorf
SV Ried II
17.00
Asco Atsv Wolfsberg
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf
15.30
Bayer 04 Leverkusen
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Augsburg
15.30
1. FC Union Berlin
SC Paderborn 07
15.30
SC Freiburg
FC Schalke 04
18.30
FC Bayern München
England - Premier League
Norwich City
13.30
Chelsea FC
Brighton & Hove Albion
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
Sheffield United
16.00
Leicester City
Watford FC
16.00
West Ham United
Liverpool FC
18.30
Arsenal FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
17.00
SD Eibar
Real Madrid
19.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
21.00
CF Valencia
CF Getafe
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
SC Amiens
20.00
FC Nantes
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
SCO Angers
20.00
FC Metz
Stade Brestois 29
20.00
Stade Reims
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
18.15
Kayserispor
Alanyaspor
20.45
Kasimpasa
Basaksehir FK
20.45
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
Benfica Lissabon
20.00
FC Porto
Boavista FC
22.30
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
18.30
FC Emmen
Heracles Almelo
19.45
Vitesse Arnhem
PSV Eindhoven
-:-
FC Groningen
SC Heerenveen
20.45
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
18.00
FC Brügge
Cercle Brügge
20.00
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
20.00
SV Zulte Waregem
KV Oostende
20.30
Yellow-Red KV Mechelen
Griechenland - Super League 1
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
FC PAOK Thessaloniki
19.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
20.30
Asteras Tripolis
Russland - Premier League
FC Tambov
13.00
FC Dinamo Moskau
FC Ufa
15.30
FC Zenit St Petersburg
FC Krasnodar
18.00
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
Kolos Kovalivka
13.00
Vorskla Poltawa
FC Olexandrija
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Dynamo Kiew
18.30
FC Olimpik Donezk
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
WSG Tirol
FC Salzburg
17.00
FC Admira Wacker Modling
TSV Hartberg
17.00
FK Austria Wien
Österreich - 2. Liga
SK Austria Klagenfurt
10.30
BW Linz
Österreich - Regionalliga Mitte
Wolfsberger AC (A)
17.00
Union Gurten
Deutschland - Bundesliga
RB Leipzig
15.30
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
18.00
VfL Wolfsburg
England - Premier League
AFC Bournemouth
15.00
Manchester City
Tottenham Hotspur
17.30
Newcastle United
Wolverhampton Wanderers
17.30
Burnley FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
17.00
RCD Espanyol Barcelona
RCD Mallorca
17.00
Real Sociedad
CD Leganés
19.00
Atlético Madrid
FC Barcelona
21.00
Real Betis Balompie
Italien - Serie A
Udinese Calcio
18.00
AC Mailand
Cagliari Calcio
20.45
Brescia Calcio
Hellas Verona
20.45
Bologna FC
AS Rom
20.45
Genua CFC
UC Sampdoria
20.45
SS Lazio Rom
Spal 2013
20.45
Atalanta Bergamo
FC Turin
20.45
US Sassuolo Calcio
Frankreich - Ligue 1
AS Monaco
15.00
Olympique Nimes
Racing Straßburg
17.00
FC Stade Rennes
Paris Saint-Germain
21.00
FC Toulouse
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.15
Sivasspor
Trabzonspor
18.15
Malatya Bld Spor
Galatasaray
20.45
Atiker Konyaspor 1922
Antalyaspor
20.45
Denizlispor
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
17.00
CD Tondela
CD Santa Clara
17.00
CF Belenenses Lisbon
Portimonense SC
19.30
Sporting CP
Gil Vicente FC
21.30
Sporting Braga
Vitoria Guimaraes
22.00
FC Famalicao
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
12.15
ADO Den Haag
FC Utrecht
14.30
VVV Venlo
PEC Zwolle
16.45
Sparta Rotterdam
Feyenoord Rotterdam
-:-
AZ Alkmar
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
14.30
KAA Gent
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
Royal Excel Mouscron
20.00
KAS Eupen
Griechenland - Super League 1
Atromitos Athens
18.00
AE Larissa FC
Panionios Athen
18.15
Volos Nps
Aris Thessaloniki FC
20.00
OFI Kreta FC
AEK Athen FC
20.30
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
ZSKA Moskau
15.30
Republican FC Akhmat Grozny
FK Rostow
18.00
FC Rubin Kazan
FC Krylia Sovetov Samara
18.00
FC Spartak Moskau
FC Arsenal Tula
20.30
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
Karpaty Lemberg
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Shakhtar Donetsk
18.30
FC Mariupol
Italien - Serie A
Inter Mailand
20.45
US Lecce
Türkei - Süper Lig
Gazisehir Gaziantep FK
19.00
Genclerbirligi SK
Russland - Premier League
FC Ural Jekaterinburg
17.00
PFC Sochi
Ukraine - Premier League
SC Dnipro-1
18.00
FC Lviv

Newsletter