Sa, 19. Jänner 2019

Es brodelt...

07.09.2005 12:01

Stickler über Krankls Aussagen "irritiert"

Bis vor kurzem war trotz der Niederlage gegen Polen eine Tendenz zu spüren, dass Teamchef Hans Krankl bis zur Heim-EM 2008 im Amt bleiben könnte. Mittlerweile scheint es aber zu einer Trendumkehr gekommen zu sein. ÖFB-Präsident Friedrich Stickler sprach am Mittwoch in Baku vor dem Spiel gegen Aserbaidschan von einer "gewissen Irritation", was Aussagen von Krankl zu einer Vertragsverlängerung betrifft.

Während Stickler immer wieder betont hatte, die Teamchef-Frage werde erst nach dem Ende der WM-Qualifikation Mitte Oktober beantwortet, forderte der Ex-Goleador zuletzt via Medien eine schnellere Entscheidung, was den Lotterien-Boss nicht unbedingt glücklich machte. "Seit Monaten reden wir darüber, dass wir nach dem Ende der Qualifikation über die Zukunft sprechen. Das ist auch eine Frage der Loyalität gegenüber dem ÖFB", meinte Stickler.

"Aussagen nicht hilfreich"
Durch seine jüngsten Erklärungen dürfte Krankl in der Gunst von Stickler nicht gerade gestiegen sein. "Ich bin es leid zu hören, eine frühere Entscheidung wäre besser. Die jüngsten Aussagen waren wirklich nicht hilfreich", sagte der ÖFB-Boss, der eines klar stellt: "Einen Teamchef gegen mich wird es nicht geben." Da sich Stickler bereits festgelegt hat, einen Österreicher auf der ÖFB-Bank sehen zu wollen, dürften neben Krankl vor allem die bereits seit längerem als Kandidaten kolportierten Josef Hickersberger, Walter Schachner oder Kurt Jara in Frage kommen.

Auch Osim ein Thema
Doch auch Ex-Sturm-Trainer Ivica Osim, der im Besitz eines österreichischen Passes ist und noch bis Jahresende in Japan mit JEF United einen Vertrag besitzt, ist für Stickler ein Thema. "Es gibt Ausländer, die sich wie Baric einen Status als Österreicher erarbeitet haben, und dazu würde ich Osim zählen." Konkrete Gespräche mit diversen Anwärtern hätte es laut Stickler noch nicht gegeben, aber "wir schauen uns das eine oder andere an."

Alle Infos zum WM-Qualifikationsspiel Österreich gegen Aserbaidschan findest du in der Infobox - ebenso wie den Link zur Abstimmung "Wer wäre der beste Trainer fürs Nationalteam"!

Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
1:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
4:0
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
2:1
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
1:3
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:3
Sporting Braga
GD Chaves
1:4
FC Porto
Vitoria Guimaraes
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
3:2
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
2:3
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.