Krone Plus Logo

ÖVP-Bund in der Kritik

Versteckter Wahlkampf bei Senioren-Sporttagen?

Politik
26.06.2024 06:00

Der ÖVP-Seniorenbund und „seine“ gemeinnützigen Vereine laden just zur heißen Wahlkampfphase im September beinahe täglich zu Sportaktivitäten. Der Rechnungshof will beide, den Bund und die Vereine, unter die Lupe nehmen. Die Entscheidung darüber liegt beim Bundesverwaltungsgericht. „Krone“ und „profil“ haben sich die Sache gemeinsam näher angesehen.

Im Kanzlerduell mit FPÖ-Chef Herbert Kickl kämpft die ÖVP um jede Stimme. Potenziale ortet man bei Jung, insbesondere aber auch bei Alt. „Es gibt bei der Nationalratswahl doppelt so viele Wahlberechtigte, die über 80 Jahre alt sind, als wahlberechtigte Teenager. Und das wissen auch die Parteimanager“, erklärt der Politologe Peter Filzmaier einen wesentlichen Hintergrund. 

Nicht umsonst soll Ingrid Korosec, die Präsidentin des Seniorenbundes, eine prominente Position auf der ÖVP-Bundesliste einnehmen. Anfang Juli wird diese Liste präsentiert, im September dann der Intensivwahlkampf gestartet. Im selben Monat geht es – ob zufällig, oder nicht – auch für Österreichs Senioren besonders zur Sache.

Seniorenbund lädt im Wahlkampf zu Tennistagen
An gleich zwölf Tagen werden „altersgerechte“ Sportprogramme wie E-Mountainbiken und Schnuppertage im 3D-Bogenschießen angeboten. Ein, verglichen mit anderen Monaten und Jahren, besonders buntes Sportprogramm, das von dem Verein Niederösterreichs Senioren und teils (Bund- und Tennistage) auch vom Österreichischen Seniorenbund veranstaltet wird. Das geht aus einer Übersicht hervor, die auf der Homepage des Vereins NÖs Senioren zu finden ist (siehe Bild unten).

Just im September wird es für die Senioren sportlich.  (Bild: NÖs Senioren Homepage)
Just im September wird es für die Senioren sportlich. 

Aufmerksame Beobachter fragen sich jedoch, warum der Verein just zur heißen Phase des Wahlkampfs auf Veranstaltungen einer Teilorganisation der ÖVP hinweist. Die „Krone“ und das Nachrichtenmagazin „profil“ haben sich die Sache näher gesehen. Eine der Recherchen ergab, dass der Verein Niederösterreichs Senioren bis zu einer offiziellen Statutenänderung im Jahr 2013 tatsächlich auch Niederösterreichischer Seniorenbund hieß. Laut Angaben der Landespolizei und offiziellem Vereinsregisterauszug wurde im Zuge einer Statutenänderung im Jahr 2013 auch der Name von Niederösterreichischer Seniorenbund auf Niederösterreichs Senioren (Kurzform: NÖs Senioren oder NÖs S) geändert.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele