Großeltern als Zeugen

Streit mit Sohn (18), dann zückt Mutter das Messer

Wien
21.06.2024 13:06

Es ist kaum zu glauben, was sich in den eigenen vier Wänden einer Familie in Wien-Favoriten am Donnerstag abgespielt hatte. Zwischen einer 37-jährigen Mutter und ihrem Sohn (18) war es zu einem Streit gekommen. Kurze Zeit später eskalierte die Situation, die Frau griff zum Messer! 

Gegen 14.30 Uhr soll es zu der Auseinandersetzung zwischen der Frau und ihrem 18-jährigen Sohn in der Wohnung eines Mehrparteienhauses gekommen sein. Als der Streit sich intensivierte, soll die 37-Jährige plötzlich zum Messer gegriffen und den Bursch damit bedroht haben. 

Großeltern sahen Vorfall mit an
Der Sohn alarmierte daraufhin die Polizei. Doch dem nicht genug! Auch die Großeltern des 18-Jährigen befanden sich in der Wohnung und mussten den Vorfall mitansehen. Nachdem die Polizei vor Ort war, war die Mutter gegenüber der Beamten sehr aufgebracht und wollte mehrmals die Wohnung verlassen. 

Holen Sie sich Hilfe!

Die Wiener Polizei ist Ansprechpartner für Personen, die Gewalt wahrnehmen oder selbst Opfer von Gewalt sind. Der Polizei-Notruf ist unter der Nummer 133 jederzeit erreichbar. Die Kriminalprävention des Landeskriminalamtes Wiens bietet darüber hinaus persönliche Beratungen unter der Hotline 0800 216346 an

Weitere Ansprechpartner:

  • Frauenhelpline: 0800 222 555
  • Wiener Interventionsstelle/Gewaltschutzzentrum: 0800 700 217
  • Opfer-Notruf: 0800 112 112
  • Notruf des Vereins der Wiener Frauenhäuser: 05 77 22

„Nach Sachverhaltsklärung wurde die 37-Jährige wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung vorläufig festgenommen. Ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot wurde ausgesprochen“, teilt Polizeisprecherin Julia Schick am Freitag mit. Sie wurde auf freiem Fuß angezeigt. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele