Rache an Harry?

So lieb gratuliert William seinem Pa zum Vatertag

Royals
16.06.2024 11:33

Der britische Prinz William hat seinem Vater, König Charles III., mit einem ganz besonders lieben Foto zum britischen Vatertag gratuliert, das absichtlich oder unabsichtlich voller Seitenhiebe gegen seinen abtrünnigen Bruder Prinz Harry steckt. 

Thronfolger Prinz William hat König Charles mit einer persönlichen Botschaft zum Vatertag gratuliert. „Schönen Vatertag, Pa“, schrieb der 41-Jährige am Sonntag auf dem offiziellen X-Account des Kensington-Palasts.

Vater und Sohn
Dazu postete er ein Bild von sich als kleiner Bub beim Fußballspielen mit seinem Vater. Der kleine William trägt auf dem Foto eine Latzhose und ein gestreiftes Hemd, während Charles in einer zweireihigen Anzugjacke entspannt aussieht. Beide wirken sehr happy und vergnügt. Die Nachricht ist mit „W“ signiert. 

Prinz William und König Charles beim Fußballspielen (Bild: picturedesk.com/PA)
Prinz William und König Charles beim Fußballspielen

Rache an Harry?
Das Foto wurde am 12. Juni 1984 in den Gärten des Kensington-Palastes aufgenommen. Ein Zeitpunkt also, als Prinz Harry, der im September 1984 (ja, er wird heuer 40) auf die Welt kam, noch nicht geboren war und William seinen Papa ganz für sich allein hatte.

So wie jetzt eigentlich auch, seit sein kleiner Bruder mit der Familie in die USA ausgewandert ist und kaum einmal in Großbritannien zu Besuch ist. Eine kleine Spitze gegen Harry?

In Großbritannien wird der Vatertag jedes Jahr am dritten Sonntag im Juni gefeiert und Williams Beziehung zu Charles (75) ist in den vergangenen Jahren dem Vernehmen nach enger geworden. Hingegen gilt das Verhältnis mit dem jüngeren Sohn Prinz Harry (39) als schwierig.

In mehreren Interviews sowie seiner Biografie hat Harry seinen Vater wiederholt scharf kritisiert.

Das Bild erinnert aber nicht nur an den Vatertag, sondern möglicherweise auch an das Eröffnungsspiel der englischen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft, das am Sonntagabend stattfindet. Auch da wird Prinz Harry wohl nicht dabei sein und wenn überhaupt nur aus den fernen USA zuschauen können. 

Comeback der Prinzessin von Wales
Von dort aus mussten der Prinz und seine Frau Meghan Markle, die mit Prinz Archie und Prinzessin Lilibet zwei Kinder haben, auch der „Trooping The Colour“-Parade am Samstag zuschauen. Den Berichten zufolge wurden sie von König auch in diesem Jahr nicht dazu eingeladen. 

Bei der Parade wird traditionell der Geburtstag des britischen Königs gefeiert, auch wenn dieser eigentlich im November ist. Für Catherine, die Prinzessin von Wales, markierte die Parade in diesem Jahr ihre Rückkehr in die Öffentlichkeit nach ihrer schweren Erkrankung, wobei sie noch nicht über den Berg sei, wie sie in einer Botschaft erklärte. Sie würden noch mehrere Monate Chemotherapie erwarten. Sie habe gute und schlechte Tage und freue sich, wenn sie an guten Tagen - wie offenbar am Samstag - für ihre Kinder da sein und kleinere Arbeiten erledigen könne. 

Nicht ohne Mama
Die Prinzessin fuhr an diesem Tag mit ihren Kindern in der Kutsche zur Parade und beobachtete gemeinsam mit ihnen das bunte Treiben von einem Fenster aus. Berichten zufolge musste ihr aber ein Stuhl gebracht werden, weil das Stehen irgendwann doch zu anstrengend wurde. 

Es heißt, sie habe den Termin trotz der Anstrengung vor allem für ihre Kinder wahrgenommen, damit diese nicht alleine in der Kutsche fahren mussten, weil Prinz William bei der Parade als Repräsentant des Königshauses mitreiten musste. Auch soll die neunjährige Prinzessin Charlotte in diesem Jahre furchtbar nervös gewesen sein und ihre Mama gebraucht haben.

Prinz William, Prinzessin Kate, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte (Bild: picturedesk.com/Doug Peters / PA)
Prinz William, Prinzessin Kate, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte

Später – und sichtlich erholter – zeigte sich Kate noch gemeinsam mit der Königsfamilie am Balkon des Buckingham-Palastes. So es ihre Gesundheit zulässt, will die Prinzessin auch im Sommer einige wenige Termine wahrnehmen. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele