Mi, 15. August 2018

Rekordtorschütze

29.10.2012 19:52

Lionel Messi mit Goldenem Schuh ausgezeichnet

Lionel Messi hat den Goldenen Schuh als erfolgreichster Torschütze der Saison 2011/2012 in Europa erhalten. Der Stürmer des FC Barcelona nahm die Auszeichnung am Montag in der katalanischen Metropole vom spanischen Ex-Fußballer Luis Suarez entgegen.

Der Argentinier hatte in der vergangenen Spielzeit für Barca die Rekordzahl von 50 Treffern in der Primera Division erzielt, mehr als jemals ein Preisträger der seit 1968 vergebenen Auszeichnung erreicht hatte. "Dieser Preis ist eine Auszeichnung für die ganze Mannschaft", sagte Messi. "Ohne meine Kameraden hätte ich die Tore nicht erzielen können." Messi hatte den Goldenen Schuh bereits in der Saison 2009/2010 gewonnen.

"Traum ist, meine Karriere bei diesem Klub zu beenden"
Nach der Ehrung versprach Messi dem FC Barcelona ewige Treue. "Mein Traum ist es, meine Karriere bei diesem Klub zu beenden", sagte der Superstar. Er war als 13-Jähriger in die Nachwuchsakademie der Katalanen gekommen, 2004 hatte er sein Profi-Debüt gegeben.

Messi bei Barcelona, "bis zum Ende"
Messis Vertrag läuft noch vier Jahre und soll eine Klausel haben, nach der er nur für eine Ablösesumme von 250 Millionen Euro zu einem anderen Verein wechseln darf. Aber an einen Weggang denkt der Argentinier ohnehin nicht. "Die wichtigste Sache ist, dass ich mich hier weiter entwickle und dies weiter tun will bis zum Ende", sagte der dreimalige Weltfußballer des Jahres.

Barca-Trainer Tito Vilanova betonte: "Ich glaube nicht, dass wir jemals wieder einen Fußballer wie Messi erleben werden." Der Argentinier zeichne sich nicht nur durch seine Tore aus, sondern auch durch seine fußballerischen Fähigkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Danijel Subasic
Nächster EM-Held tritt aus Kroatiens Team zurück
Fußball International
Adeyemi darf nicht ran
Red Bull Salzburg: Berufsverbot für Supertalent!
Fußball International
Madrider Europa-Derby
Supercup: „Leben geht auch ohne Ronaldo weiter“
Fußball International
Carlos Sainz im Visier
Hat Renault Alonsos Nachfolger schon gefunden?
Formel 1
Angriffe auf Trainer
Ramos teilt aus: „Hoffe, Klopp ist jetzt beruhigt“
Fußball International
Davide Capello
Ex-Fußballprofi überlebt 30-Meter-Sturz von Brücke
Fußball International
Euro-Bullen hungrig
Salzburg: „Jetzt wollen wir natürlich mehr!“
Fußball International
Im Interview
Herzog: „Die Spieler sollen ihren Spaß haben!“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.