Fr, 17. August 2018

Premier League

28.10.2012 19:26

ManU setzt sich gegen Chelsea 3:2 durch

Champions-League-Sieger Chelsea hat am Sonntag im großen Schlager der Premier League seine erste Saisonniederlage kassiert. Der Tabellenführer musste sich Rekordmeister Manchester United zu Hause 2:3 geschlagen geben. Die Londoner, die das Spiel mit zwei Mann weniger beendeten, liegen damit nur noch einen Punkt vor United sowie deren Stadtrivalen Manchester City.

Die Entscheidung brachte ein Abseitstor des Mexikaners Javier Hernandez (75.). "Chicharito" lenkte einen Schuss des Brasilianers Rafael ins Netz, kam dabei aber aus einer klaren Abseitsstellung. Zuvor hatte Chelsea bereits Verteidiger Branislav Ivanovic für ein Foul an Ashley Young mit Rot (63.) und Stürmer Fernando Torres zu Unrecht mit Gelb-Rot (69.) verloren. Der Spanier erhielt seine zweite Verwarnung für eine angebliche Schwalbe, dabei war er tatsächlich von Jonny Evans gefoult worden.

Chelsea hatte zuvor einen 0:2-Rückstand wettgemacht. Nach einem Eigentor von David Luiz (5.) und einem Treffer von Robin van Persie (13.) trafen Juan Mata per Freistoß (44.) und Ramires per Kopf (53.). Erster Verfolger des Spitzentrios ist Tottenham. Die Londoner setzten sich in Southampton mit 2:1 durch.

Liverpool verliert Derby gegen Everton
Liverpool musste sich im Merseyside-Derby gegen den Stadtrivalen Everton nach 2:0-Führung mit einem 2:2 begnügen. Der überragende Luis Suarez leitete ein Eigentor von Leighton Baines ein (15.) und stellte fünf Minuten später per Kopf auf 2:0. Everton schlug durch Leon Osman (22.) und Steven Naismith zurück (35.). Ein Tor von Suarez in der Nachspielzeit wurde zu Unrecht aberkannt. Die "Reds" sind damit zwar vier Ligaspiele ungeschlagen, hängen als Zwölfter aber im Mittelfeld fest. Everton ist Fünfter.

Am Samstag feierte Manchester City dank eines Treffers von Carlos Tevez in der 61. Minute einen 1:0-Arbeitssieg gegen den Tabellenzehnten Swansea City. Drei Tage nach der 1:3-Niederlage in der Champions League bei Ajax Amsterdam tat sich ManCity vor eigenem Publikum lange Zeit schwer, ehe Tevez die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini erlöste.

Indes bleibt Arsenal nach einem ebenfalls mühsamen Sieg Verfolger des Spitzentrios. Durch ein Tor von Mikel Arteta in der 84. Minute gewannen die Gunners am Samstag daheim 1:0 gegen die Queens Park Rangers und haben nach neun Spielen nun 15 Punkte auf dem Konto.

Ergebnisse der 9. Runde
Samstag
Aston Villa - Norwich City 1:1
Arsenal - Queens Park Rangers 1:0
Reading - Fulham 3:3
Stoke City - Sunderland 0:0
Wigan Athletic - West Ham 2:1
Manchester City - Swansea City 1:0
Sonntag
Everton - Liverpool 2:2
Newcastle - West Bromwich 2:1
Southampton - Tottenham Hotspur 1:2
Chelsea - Manchester United 2:3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.