Mo, 19. November 2018

Bis zu 24 Grad

18.10.2012 10:46

Hochdruckwetter: Die nächsten Tage Sonnenschein pur

Österreich erwartet in den nächsten Tagen viel Sonnenschein. Sind die Hochnebelfelder im Lauf des Vormittags einmal verschwunden, winken laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik allerorts den ganzen Tag über sonniges Hochdruckwetter und Temperaturen von bis zu 24 Grad.

Am Freitag liegt im Osten und im Süden sowie über Tal- und Beckenlagen bis gegen Mittag Nebel oder Hochnebel. Abseits davon sowie nach Auflösung letzter Nebelreste ist es verbreitet sonnig und trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Südwest. In einzelnen Tälern der Alpennordseite bläst noch recht lebhafter Föhn. Die Frühtemperaturen betragen fünf bis zwölf Grad, die Tageshöchsttemperaturen je nach Nebeldauer und Sonnenschein 14 bis 24 Grad.

Auch am Samstag halten sich im Osten in Tälern und Becken einige Nebelfelder bis in den Vormittag hinein, im Donauraum und in Teilen des Wald- und Mostviertels bleibt es noch etwas länger nebelig. Danach ist es dort jedoch ungetrübt sonnig. Im übrigen Österreich gibt es nach rascher Auflösung von Nebelfeldern schon früher Sonnenschein pur. Der Wind weht weiterhin schwach aus überwiegend südlichen Richtungen. Die Frühtemperaturen liegen zwischen drei und elf Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen 14 und 24 Grad.

Im Osten und Südosten herrscht am Sonntag weiterhin bis in den Vormittag hinein Hochnebel, spätestens um die Mittagszeit setzt sich dann aber die Sonne durch. Sonst scheint bis auf ein paar flache Dunst- und Frühnebelfelder verbreitet die Sonne. Am Ostalpenrand und im Nordosten legt der Wind wieder zu und weht teils lebhaft aus Südost, sonst ist es schwach windig. Die Frühtemperaturen bewegen sich zwischen fünf und zehn Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen 16 und 24 Grad.

Am Montag hält sich am Morgen gebietsweise wieder Frühnebel, der aber nicht beständig ist. Daraufhin setzt sich in weiten Teilen des Landes die Sonne durch. Der Wind bleibt schwach, nur im Osten weht er mäßig bis lebhaft. Die Frühtemperaturen betragen zwei bis neun Grad, die Tageshöchsttemperaturen 15 bis 23 Grad.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Entspannt urlauben
Mit NOVASOL zum perfekten Ferienhaus!
Reisen & Urlaub
Ex-Star angeklagt
England-Legende Gascoigne: Frau im Zug begrapscht
Fußball International
Dauerläufer, Topscorer
ÖFB-Bilanz: Arnautovic war Fodas Musterschüler
Fußball International
Belgien gedemütigt
„Weltklasse! Wahnsinn!“ Schweiz feiert 5:2-Gala
Fußball International
Milliardär zu Besuch
Kurz und Soros sprachen über Migration und CEU
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.