Neue Wasserleitung

Warum die Obere Lobau jetzt geflutet wird

Wien
13.05.2024 19:30

Eine neue Zuleitung aus der Donau soll das Ökoparadies im Osten Wiens jetzt vor der Austrocknung retten. Aber wie geht es mit der Unteren Lobau weiter?

Der Name Lobau bedeutet übersetzt eigentlich Wasserwald. Doch davon gibt es in der faszinierenden Auenlandschaft in den letzten Jahren immer weniger – wir berichteten.

Um eine Austrocknung zu verhindern und die vielfältige Flora und Fauna im letzten „Dschungel“ Wiens zu erhalten, war daher zusätzliches Wasser notwendig. Durch die neue und bisher größte Zuleitung über die Neue Donau werden seit Montagfrüh bis zu 1500 Liter Wasser pro Sekunde einfließen. Mit diesem zusätzlichen Wasser über die Panozzalacke sollen – gemeinsam mit der bestehenden Dotation über das Mühlwasser – große Teile der Oberen Lobau erreicht und mit ausreichenden Wassermengen gesichert werden. Außerdem sei mit einer Verbesserung der Wasserqualität in der sehr nährstoffreichen Panozzalacke zu rechnen.

MA-45-Chef Gerald Löw, Stadträtin Ulli Sima, Bezirkschef Ernst Nevrivy und Klubchef Joe Taucher nahmen die neue Leitung Montafrüh in Betrieb (von links nach rechts). (Bild: Bartel Gerhard)
MA-45-Chef Gerald Löw, Stadträtin Ulli Sima, Bezirkschef Ernst Nevrivy und Klubchef Joe Taucher nahmen die neue Leitung Montafrüh in Betrieb (von links nach rechts).

Stadträtin Ulli Sima, Donaustadt Bezirkschef Ernst Nevrivy, Klubvorsitzender Joe Taucher (alle SPÖ) und MA-45-Chef Gerald Löw nahmen die neue Leitung Montagfrüh gemeinsam in Betrieb.

Untere Lobau bleibt in akuter Gefahr

Während die Obere Lobau nun gerettet scheint, bleibt die Zukunft der Unteren Lobau, eines der Kerngebiete des Nationalparks Donau-Auen, weiterhin düster. Kritik daran kommt auch von Öko-Urgestein Helmut Belanyecz: „Heute gibt es nur mehr knapp 5 Prozent Wasseranteil. Früher waren es 30 Prozent. Die Lobau darf nicht sterben!“ Er hält die neue Maßnahme für wenig sinnvoll. Stadträtin Ulli Sima lässt die Kritik nicht gelten und betont, dass die neue Wasserleitung auch der Unteren Lobau zugutekommt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele