Krach in St. Pölten

Auf den Donner folgt ein heftiges Beben

Niederösterreich
02.05.2024 09:00

Der am Montag verkündete Rückzug von Jan Schlaudraff als Geschäftsführer Sport beim SKN St. Pölten kam für viele nicht überraschend. Weil der Verein krampfhaft und letztendlich erfolglos versuchte, die internen Grabenkämpfe zu verheimlichen. Schlaudraffs Ansage wirkte vielleicht wie ein Donner – jedoch verborgen in einem Gewitter, auf das nun das große Beben folgt.

Fakt ist, dass der Deutsche beim Vorstand den internen Machtkampf gegen Wirtschafts-Geschäftsführer Matthias Gebauer verlor. Die Doppelspitze von einst existiert seit Wochen nur noch auf dem Papier, weil Schlaudraff in Sachen Sportbudget für die kommende Saison keine brauchbaren Infos mehr erhielt. „Er oder ich“, lautete die Frage, die ziemlich klar beantwortet wurde.

Wohl auch, weil die Klubführung die sportlichen Planungen ohnehin schon in andere Hände gelegt hatte, sich in der Hoffnung, einen Investor an Land zu ziehen, dem externen Berater Frank Schreier und dessen Agentur „More than Sport“ auslieferte. Schreier ist jener Vermittler, der aktuell zehn (!) seiner Spieler an der Traisen parkt. Es werden weitere folgen. Die Frage ist nur, unter welchem Sportdirektor. Trotz laufendem Vertrag bis 2026 wird auch Tino Wawra zu Saisonende abdanken, weil mit Schlaudraff und dem VfL Wolfsburg jene beiden Gründe wegfielen, die ihn im Vorjahr von Linz nach St. Pölten gelockt hatten.

Muss Trainer Philipp Semlic St. Pölten schon wieder verlassen? (Bild: Sepp Pail)
Muss Trainer Philipp Semlic St. Pölten schon wieder verlassen?

Wawra schweigt, legte sich vor einem Monat ein Interviewverbot auf, nachdem er gegenüber der „Krone“ einige Missstände im Klub aufgezeigt hatte und zum Rapport musste. Daher kann der 44-jährige weder dementieren noch bestätigen, dass auch der von ihm geholte Trainer Philipp Semlic gehen muss, weil Schreier seinen Schützling, den ehemaligen Leoben-Coach Rene Poms, forciert.

Der SKN gleicht aktuell einer Schlangengrube. Existenzbedrohend – leider nicht zum ersten Mal in seiner Geschichte . . .

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele