Stelle abgesichert

Achtung! Großes Loch klafft auf Straße in Kärnten

Kärnten
12.04.2024 16:30

Da dürften Autofahrer gestaunt haben: Vermutlich am Donnerstag gab der Asphalt auf der Waidischer Landesstraße nach und hinterließ ein klaffendes Loch.

Ungewöhnlich groß und tief wirkt das Loch auf der Straße, das sich genau bei der Einfahrt zur Ortschaft Waidisch nahe dem Forsthaus befindet. „So etwas kommt auf dieser Straße immer wieder vor“, erklärt Thomas Unterüberbacher vom Straßenbauamt Klagenfurt. Der Bereich sei vermutlich vom Bach unterspült worden, heißt es auch seitens der Straßenmeisterei Rosental.

Die Gefahrenstelle wurde ordentlich abgesichert, (Bild: Dieter Arbeiter)
Die Gefahrenstelle wurde ordentlich abgesichert,
Das Loch befindet sich gleich bei der Ortseinfahrt zu Waidisch. (Bild: Dieter Arbeiter)
Das Loch befindet sich gleich bei der Ortseinfahrt zu Waidisch.

Wann genau das Loch im Boden entstanden ist, ist nicht ganz klar: „Nachdem es sich aber um eine stark befahrene Straße handelt, gehen wir davon aus, dass das gestern passiert sein muss“, so Unterüberbacher. Die Stelle wurde abgesichert und abgesperrt: „Die Befahrbarkeit ist aber weiterhin gegeben!“

Nun muss das Loch begutachtet werden, dann wird es repariert. Wie lange das dauert, ist noch nicht klar. Es besteht allerdings keine Gefahr.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele