Marchfelds Meister

Vollgaskur ließ beim Kraftpaket die Kilos purzeln

Sport
11.04.2024 17:00

Sieben Treffer in 13 Partien - Marchfelds Nicolas Meister zeigte sich zuletzt in Topform. „Ich bin jetzt viel fitter als im Vorjahr“, strahlt der Ex-SKN-Profi, dessen Elf am Freitag im Ostliga-Hit Leader Rapid II zum Tanz bittet.

Nur 1,64-Meter groß – und dennoch schrecken die Verteidiger in der Ostliga derzeit vor Marchfelds Kraftpaket Nicolas Meister zurück. Der Flügelspieler hat einen großen Anteil daran, dass die Truppe von Hannes Friesenbichler seit acht Partien unbesiegt ist: „Wenn wir nicht die ersten fünf Herbstrunden vergeigt hätten, wären wir jetzt ganz vorne“, zwinkert der 24-Jährige, der in den letzten 13 Spielen siebenmal traf.

Marchfeld ist seit acht Ostliga-Partien ungeschlagen (Bild: urbantschitsch mario)
Marchfeld ist seit acht Ostliga-Partien ungeschlagen

 „Ich bin jetzt viel fitter als im Vorjahr“, purzelten beim 24-Jährigen die Kilos. Meister lacht: „Ich habe in der Vorbereitung einfach Vollgas gegeben. Es macht derzeit richtig Spaß.“ Obwohl ihm ein Abnehmer im Sturmzentrum abhandenkam. Angreifer Luka Duvnjak verließ den Verein zuletzt wegen Heimweh unter Tränen. „Das finde ich sehr schade. Wir haben aber einen breiten Kader“ Der am Freitag Spitzenreiter Rapid II fordert.
„Dann werden wir etwas mitnehmen...“
 „Ein echter Gradmesser. Wenn wir unsere Leistung bringen, dann werden wir auch gegen sie etwas mitnehmen.“ Während Krems nach fünf sieglosen Runden am Samstag (15.30 Uhr, live auf Krone TV) um die Wende bei Titelaspirant Donaufeld kämpft.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele