08.05.2012 14:22 |

Lodz steigt ab

Gercaliu beendet Polen-Ausflug und wechselt zu Aue

Der ehemalige österreichische Teamspieler Ronald Gercaliu kehrt vom polnischen Verein LKS Lodz in die zweite deutsche Bundesliga zurück. Der 26-jährige Verteidiger unterschrieb bei Erzgebirge Aue einen Vertrag bis Juni 2014.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gercaliu war nach Stationen bei Sturm Graz, Austria Wien, Red Bull Salzburg und Wiener Neustadt im Sommer 2010 nach Ingolstadt in die zweite deutsche Liga gewechselt.

Der 14-fache Teamspieler war im Herbst zu keinem Einsatz bei den Profis gekommen und wechselte daher im Februar 2012 zu LKS Lodz. Sein Team hat den Klassenerhalt aber nicht geschafft und muss in die zweite polnische Liga absteigen, während Gercaliu nach Deutschland zurückkehrt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)