Tote und Verletzte

Russin (14) schießt in Gymnasium auf Mitschüler

Ausland
07.12.2023 12:01

In Russland hat eine 14-jährige Schülerin eines Gymnasiums mit einem Jagdgewehr auf Mitschüler geschossen. Es gebe zwei Todesopfer und fünf Verletzte in der Stadt Brjansk, rund 380 Kilometer südwestlich von Moskau, teilte die Polizei in der Region am Donnerstag mit.

Die 14-Jährige habe das Gewehr ihres Vaters in die Schule mitgebracht und sich nach der Tat selbst getötet, hieß es. Getötet worden sei auch ein weiteres Kind. Die verletzten Mitschüler wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie Gouverneur Alexander Bogomas mitteilte. Zwei Kinder seien leicht verletzt, drei weitere hätten mittelschwere Verletzungen davongetragen.

Wurde Mädchen von Mitschülern gehänselt?
Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Russische Medien berichteten, dass das Mädchen seit Langem gehänselt worden sei. Ermittelt wird demnach wegen eines Konflikts der Schülerin mit ihren Klassenkameraden.

Immer wieder Attacken an Schulen
In Russland gab es in den vergangenen Jahren immer wieder Attacken an Bildungseinrichtungen. Im Mai 2021 hatte ein damals 19-Jähriger seine ehemalige Schule in der Großstadt Kasan überfallen und dabei neun Menschen getötet und weitere 21 verletzt.

Ebenfalls 2021 erschoss ein Jusstudent in Perm an einer Universität mehrere Menschen. Drei Jahre zuvor hatte ein 18-Jähriger ein College in der Großstadt Kertsch auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim attackiert und dabei 20 Menschen getötet.

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person sich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden oder von Suizidgedanken betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefonseelsorge unter der Telefonnummer 142. Weitere Krisentelefone und Notrufnummern finden Sie HIER. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele