Unfassbares Haar-Drama

Aurora Ramazzotti hatte Unfall mit Staubsauger!

Society International
28.11.2023 09:30

Tränen kullern Aurora Ramazzotti über die Wangen! Denn beim Saubermachen hat Ramazzotti es geschafft, nicht nur den Schmutz vom Boden aufzusaugen …

Was für eine haarige Angelegenheit: Auf Instagram teilte Aurora Ramazzotti ein erschreckendes Video.

Der Tochter von Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti ist beim Saubermachen ein großes Missgeschick passiert.

Haar-Unfall beim Staubsaugen
Ein Großteil ihrer Haare verhedderten sich in ihrem Staubsauger, als sie versuchte, Popcorn unter der Couch hervorzuholen.

In dem Video ist zu sehen, wie Aurora das Missgeschick zuerst mit Humor nimmt und sich noch lachend bei dem Versuch filmt, ihre Haare zu befreien. Und tatsächlich schafft es die Italienerin in dem Clip, ihre Haare aus dem Staubsauger zu lösen. Doch die Erleichterung hielt nicht lange an …

Ramazzotti bricht in Tränen aus
Bereits drei Minuten später, wie Aurora selbst in ihrem nächsten Video schreibt, bricht die junge Mutter in Tränen aus.

Denn obwohl sie ihre Haare befreien konnte, scheint der Zwischenfall mit dem Haushaltsgerät Spuren hinterlassen zu haben. Viele der Haare, die im Gerät festhingen, fallen Aurora jetzt aus!

Da ist es nur verständlich, dass die Tochter von Eros Ramazzotti ihre Tränen nicht zurückhalten kann.

Aber der Unfall mit dem Staubsauger war nicht das einzige Missgeschick an diesem Tag. Die 26-Jährige schaffte es auch noch, sich die Autotür an den Kopf zu schlagen. Da bleibt nur zu hoffen, dass das jetzt erstmal genug Unfälle für Aurora waren.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele