Krone Plus Logo

Helena Fürst betroffen

Hirntumor bei TV-Star: Was die Diagnose bedeutet

Gesund
28.11.2023 17:55

Kürzlich wurde bekannt, dass die deutsche Reality-TV-Darstellerin Helena Fürst (49) an einem Gehirntumor leidet. Eine derartige Schock-Diagnose erhalten auch in Österreich 1500 bis 2000 Menschen pro Jahr. Kommt so eine Krankheit für die Betroffenen einem Todesurteil gleich?

Es gibt Krebsarten, die direkt im Kopf wachsen, also im Gehirn, an den Hirnhäuten oder in den Gehirnanhangsdrüsen (primärer Gehirntumor). Die meisten stellen jedoch Metastasen (Tochtergewächse) von Tumoren anderer Körperregionen dar (sekundärer Gehirntumor). Wie die Zahlen zeigen, nehmen Kopftumore im Erwachsenenalter weltweit zu.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele