Sageder nach Pleite:

„Uns hat in vielen Bereichen sehr viel gefehlt“

Fußball National
12.11.2023 17:47

Blau-Weiß Linz hat das Stadtderby gegen den LASK am Sonntag mit 2:0 für sich entscheiden können. Was die Trainer der beiden Klubs nach Schlusspfiff zu sagen hatten, lesen Sie hier.

Gerald Scheiblehner (BW-Linz-Trainer):
„Wir haben eine überragende erste Hälfte gespielt und sind auch verdient in Führung gegangen. Dann hatten wir das nötige Spielglück und ein paar Chancen des LASK überstanden. Das ist für den gesamten Verein ein besonderer Abend, ein Highlight. Gratulation an die Spieler, sie haben es mit ihrer Mentalität verdient. Wenn du siehst, wie die Mannschaft gegen eine Top-drei-Mannschaft es so umsetzt, dann macht das auch stolz.“

Thomas Sageder (LASK-Trainer):
„Eine verdiente Auswärts-Niederlage. Wir haben uns viel vorgenommen und wollten den Block nach der letzten Länderspielpause mit einem Sieg krönen. Es hat sehr viel gefehlt, Blau Weiß wollte den Sieg mehr. Vielleicht hätte ich ein paar Frische mehr bringen sollen. Ich hatte das Gefühl, dass wir nicht auf 100 Prozent gefahren sind, sondern nur auf 95 Prozent. Wir waren nicht so giftig und spritzig, wie es in so einem Derby nötig wäre. Irgendwo hat in vielen Bereichen heute sehr viel gefehlt. Man hat heute schon gesehen, dass uns der Kapitän (Anm.: Robert Zulj) gefehlt hat.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele