Brüder bei Bramberg

Der eine zimmert Tore und der andere mauert

Salzburg
10.10.2023 16:00

Der Weg der Yildirim-Brüder in Bramberg verlief komplett verschieden. Burak vollzog eine große Veränderung.

Bei Bramberg drehte sich vergangenes Wochenende alles um zwei Brüder: Taner und Burak Yildirim. Während Taner die „Einser“ zum ersten Sieg in der Salzburger Liga seit fast zwei Monaten (erste Runde gegen Thalgau) schoss, steuerte Bruder Burak einen wichtigen Treffer zum 3:3 gegen 2. Klasse Süd-Dominator Mühlbach/Hk. bei.

Früher war Burak Tormann
Doch bis auf diese Gemeinsamkeit ähnelt sich das Duo nicht. Der 23-jährige Taner trainierte schon mit 15 Jahren bei den Großen, zählt mittlerweile zu den Stützen Brambergs. „Ich schaue, wie weit es in meiner Karriere noch geht. Mit meinem Team will ich schnell von den Abstiegsplätzen wegkommen“, sagt der Zimmerer, der für sein Team heuer schon acht Tore ins gegnerische Netz zimmerte. Sein um ein Jahr jüngerer Bruder ist bei der 1b dafür verantwortlich, vor dem eigenen Tor zu mauern. Früher noch als Tormann, wechselte Burak nach einer ausgekugelten Schulter auf die Position des defensiven Mittelfeldspielers.

Diese Veränderung beschreibt er als positiv: „Ich habe zehn Kilo abgenommen, bin aufs Feld gewechselt. Dadurch spiele ich jetzt auch mehr“, freut sich der hauptberufliche Maurer. Entwarnung gab’s bei Eugendorfs Philipp Teufl: Nach seinem Zusammenbruch im Spiel gegen Seekirchen hat er das Krankenhaus wieder verlassen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele