Mädchen im Spital

Polizeihubschrauber und Cobra jagen Bewaffneten

Kärnten
06.09.2023 13:25

Zu einem mutmaßlichen Missbrauchsfall soll es in der Nacht auf Mittwoch im Bezirk St. Veit an der Glan in Kärnten gekommen sein. Der Verdächtige ist noch auf der Flucht, mehrere Polizeieinheiten, Suchhund sowie das Einsatzkommando Cobra und der Polizeihubschrauber stehen im Einsatz.

Eine Minderjährige soll laut „Krone“-Informationen von einem Jäger sexuell genötigt und verletzt worden sein. Der Verdächtige ergriff die Flucht in ein nahe gelegenes Waldstück.

Suchaktion nahe Burg Hochosterwitz
Die groß angelegte Suchaktion findet im Bereich der Burg Hochosterwitz statt. Mittlerweile konnte dort auch das Auto des Täters aufgefunden werden. Ein Cobra-Team ist bereits im Gebiet beim Pkw, ein weiteres folgt, allerdings ist die Suche bislang ergebnislos verlaufen.

(Bild: Felix Justich, Krone KREATIV)

Hochsitze werden abgesucht
In Zusammenarbeit zwischen Helikopter und Streifen sollen jetzt Hochsitze in einem größeren Radius abgesucht werden.

(Bild: Felix Justich)

Verdächtiger bewaffnet
Der Flüchtige soll bewaffnet sein. Mehrere Polizeieinheiten stehen nach wie vor im Einsatz. Seitens der Polizei hält man sich mit offiziellen Informationen zu dem erschütternden Vorfall noch zurück: „Die Ermittlungen stehen ganz am Anfang“, wird betont. Man gehe aber davon aus, dass der Gesuchte eine Schusswaffe bei sich trägt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele