Auf Kärntner Zeltfest

Nach Rauswurf Wachpersonal mit Jagdmesser bedroht

Kärnten
06.08.2023 11:07

Weil ein deutlich alkoholisierter Gast eines Festes in der Nacht auf Sonntag aus einem Zelt im Bezirk Hermagor verwiesen worden war, griff er zu seinem Jagdmesser und bedrohte das Sicherheitspersonal mit dem Umbringen. 

Der 35-Jährige konsumierte auf dem Zeltfest in Kirchbach laut Polizei etliche alkoholische Getränke, woraufhin er aufgrund seines auffälligen Verhaltens gegen 2.45 Uhr vom Veranstalter aus dem Zelt verwiesen worden war. Angestellte der Sicherheitsfirma begleiteten den Mann aus dem Bezirk Hermagor nach draußen. 

Mit Jagdmesser Zutritt gefordert
Doch anstatt sich der Anweisung zu beugen, kehrte der 35-Jährige kurze Zeit später zurück und wollte wieder in das Zelt. Um seinem Vorhaben mehr Ausdruck zu verleihen, hielt der Mann ein Jagdmesser in den Händen. Im Eingangsbereich wurde er vom Sicherheitspersonal abgefangen und ihm wurde das Messer abgenommen. „Daraufhin bedrohte er die beiden Männer mit dem Umbringen“, schildert ein Polizist.

Der Betrunkene wurde überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, wobei er leichte Verletzungen erlitt. „Auch gegenüber den einschreitenden Beamten verhielt er sich aggressiv, weshalb er vorläufig festgenommen wurde“, heißt es seitens der Landespolizeidirektion. Der 35-Jährige wird angezeigt. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele