Gezielte Hilfe

Einstieg in die Selbstständigkeit wird erleichtert

Burgenland
01.08.2023 11:00

Betriebe erhalten, reibungslos übergeben und erfolgreich durchstarten - das sind klare Zielvorgaben. Viele Unternehmer gehen in Pension. In den nächsten Jahren ist daher ein starker Rückgang bei Klein- und Mittelbetrieben zu erwarten. Das Land Burgenland ergreift aussichtsreiche Gegenmaßnahmen. 

200 Betriebe werden jedes Jahr im Burgenland an jüngere Chefs übergeben. Doch die Übernahme ist oft nicht gesichert, die Nachfolgersuche schwierig. Nicht so im Weingut Liegenfeld in Donnerskirchen.

Chef-Wechsel
Im Betrieb des Altlandesrates und Präsidenten des Weinbauverbandes steht 2024 ein Generationenwechsel ins Haus. Andreas Liegenfeld legt das Weingut in die Hände seines Sohnes Michael. Schon seit Jahren arbeitet Michael Liegenfeld mit und leistet einen wichtigen Beitrag im täglichen Geschäft der Winzerfamilie. Er hat sogar mit einer eigenen Wein-Linie experimentiert.

Neue Richtlinien
Um den Fortbestand bei einem Wechsel oder Verkauf zu gewährleisten, bringt das Land über die Wirtschaftsagentur Burgenland eine neue Förderrichtlinie auf Schiene. „Die Beratung bei einer Betriebsübernahme wird kräftig unterstützt“, erklärt Landesrat Leonhard Schneemann: „Neben etablierten Investitionsmöglichkeiten haben wir eine zeitlich und damit budgetär begrenzte Sonderförderaktion für Klein- und Mittelbetriebe geschaffen.“

Breites Spektrum
Die Initiative soll den Einstieg in die Selbstständigkeit erleichtern. Bezahlt werden laut Schneemann pro Fall 80 Prozent der förderbaren Ausgaben und bis zu 3000 Euro. Das Spektrum der Beratungsleistungen reicht von Finanzplanung und Steuern über juristische Anliegen bis zur Innovation und Strategie.

Winzer als Vorbild
„Die Weinwirtschaft ist bei Betriebsübernahmen ein Paradebeispiel. Winzerfamilien gelingt es, den Betrieb über Jahrzehnte weiterzuführen. Jede neue Generation baut auf dem Wissen der Eltern und Großeltern auf, entwickelt sich stets weiter. In jedem Fall ein Erfolgsrezept“, betont Weintourismus-Obmann Herbert Oschep.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
8° / 13°
stark bewölkt
1° / 14°
bedeckt
7° / 14°
stark bewölkt
8° / 13°
bedeckt
6° / 13°
bedeckt



Kostenlose Spiele