Krone Plus Logo

Jeanette (19) starb

Der Unfallfahrer von Mattsee muss weiter zittern

Salzburg
22.07.2023 06:00

Wer hat Schuld am Tod der 19-jährigen Jeanette? Ein Autolenker (24) fuhr die junge Frau, die nachts in Mattsee entlang der Straße spazierte, an. Er beging Fahrerflucht, stellte sich am Tag danach. Tödlich überrollt wurde sie aber wohl von einem anderen. Eine Anklage wegen Tötung droht dem 24-jährigen Oberösterreicher dennoch.

War es fahrlässige Tötung? Diese Frage stellt sich der Justiz nach dem tragischen Unfalltod von Jeanette T. auf der L101 bei Mattsee. Ein Oberösterreicher (24) soll die 19-Jährige mit seinem BMW X3 gestreift und dann liegen gelassen haben. Kurz darauf überrollte ein nachfolgendes Auto die junge Frau. Auch dieser Lenker nahm Reißaus. Von ihm fehlt jede Spur, obwohl die Polizei schon zahlreiche Fahrzeuge kontrolliert hat. Der Oberösterreicher stellte sich hingegen am Tag danach. Er muss nun zittern, während die Strafjustiz Rechtssprechung und Fachliteratur wälzt. Denn: Es ist gut möglich, dass der junge Mann bald wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht steht.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele