Mo, 23. Juli 2018

Leihgeschäft geplant

07.12.2011 09:18

ManCity-Stürmer Tevez ist sich mit dem AC Milan einig

Der italienische Meister AC Milan will den argentinischen Stürmer Carlos Tevez von Manchester City verpflichten. Milans Vizepräsident Adriano Galliani traf sich am Montagabend mit Tevez-Berater Kia Joorabachian in einem Mailänder Restaurant und erklärte am Dienstag, mit Tevez eine Einigung erzielt zu haben.

"Ich habe ihn überzeugt, auf eine Menge Geld zu verzichten", sagte Galliani im TV-Kanal von Milan und fügte hinzu, der Klub strebe ein Leihgeschäft mit einer Kaufoption an. Ein entsprechendes Angebot habe er Manchester City per E-Mail unterbreitet. Die Engländer wollen Tevez jedoch sofort verkaufen. Der 27-Jährige soll während der Transferperiode im Jänner so schnell wie möglich wechseln, betonte Galliani.

Bei ManCity in Ungnade gefallen
Tevez war 2009 von Manchester United zum Stadtrivalen City gewechselt. Bei ManCity war er im Sommer in Ungnade gefallen, weil er mehrfach über einen Vereinswechsel gesprochen hatte. Trainer Roberto Mancini setzte ihn als Mannschaftskapitän ab. Im September verweigerte Tevez beim Champions-League-Spiel gegen Bayern München offensichtlich seine Einwechslung. Daraufhin wurde er von seinem Klub für zwei Wochen suspendiert und mit einer Geldstrafe von vier Wochengehältern belegt. Nach englischen Medienangaben beläuft sich die Strafe damit auf mindestens 700.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Rücktritt
DFB weist Rassismusvorwürfe von Özil zurück
Fußball International
Europa-League-Quali
Rapid trifft auf Slovan Bratislava oder Malta-Klub
Fußball National
Kicker heiß begehrt
Lyon-Interesse: Verliert Salzburg Samassekou?
Fußball National
Ödem im Unterschenkel
Sturms Jantscher fällt für Ajax-Hinspiel aus
Fußball National
Preise „gesalzen“
Ticket-Ärger in Klagenfurt: Bayern-Fans außer sich
Fußball International
Gutes Auftaktlos
Salzburg kennt Gegner im Kampf um Champions League
Fußball International
Bei Sieg gegen Ajax
Sturm winkt in CL-Quali Duell mit Standard Lüttich
Fußball International
Liverpool bezwungen
Hier dreht Dortmund Partie gegen Ex-Coach Klopp
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.