22.11.2011 09:18 |

Primera Division

Athletic Bilbao siegt bei Sevilla mit 2:1

Athletic Bilbao, Gegner von Red Bull Salzburg in der Europa-League-Gruppenphase, hat am Sonntag in der spanischen Meisterschaft beim FC Sevilla mit 2:1 gewonnen. Die Basken sind nach dem vierten Sieg in zwölf Matches nun Tabellen-Sechste, einen Punkt hinter dem nun schon fünf Runden sieglosen Sevilla. Andoni Iraola (6.) und Oscar de Marcos (71.) trafen für Bilbao, das schon sechs Runden ungeschlagen ist.

Bereits am Samstag haben die Großmächte der Primera Division, FC Barcelona und Real Madrid, ihren Vorsprung in der Tabelle ausgebaut. Die Madrilenen setzten sich beim einzigen ernst zu nehmenden Verfolger des Duos in Valencia mit 3:2 (1:0) durch und führen damit weiterhin drei Zähler vor Barca, das Real Saragossa mit 4:0 (2:0) vorführte.

Valencia liegt damit in der Tabelle bereits sieben Punkte zurück. Das Spitzenspiel war allerdings alles andere als ein Spaziergang für Real. Karim Benzema (20.), Sergio Ramos (72.) und Cristiano Ronaldo (80.) stellten aber mit ihren Toren den zehnten Saisonsieg für die "Königlichen" sicher. Ex-Real-Stürmer Roberto Soldado brachte die Hausherren zweimal heran (75., 83.), ein wahrer Thriller war die Folge. In der Nachspielzeit traf Valencia die Latte und reklamierte nach Handspiel von Gonzalo Higuain vergeblich Elfmeter. "Wer solche Spiele gewinnt, kann auch Meister werden", versicherte die Sportzeitung "As".

Mourinho mit Torjubel im Mittelpunkt
Für Aufsehen sorgte einmal mehr Real-Trainer Jose Mourinho, als er beim 3:1 durch Superstar Ronaldo jubelnd dem jungen Ersatzspieler Jose Callejon auf den Rücken sprang und dieser ihn huckepack durch das Stadion tragen musste. "Das siegreiche Pferd", titelte die Zeitung "Marca" am Sonntag. Nach seinen Provokationen flüchtete Mourinho nach Spielende unter dem Hagel von Gegenständen wort- und grußlos aus dem Mestalla-Stadion.

Barca in der Liga weiter ungeschlagen
Der FC Barcelona gab sich gegen Saragossa keine Blöße und ist in dieser Saison in der Primera Division weiter ungeschlagen. Der Meister feierte in der 13. Runde im Camp Nou gegen Nachzügler Real Saragossa einen völlig ungefährdeten 4:0-Erfolg und liegt in der Tabelle weiter auf Rang 2.

Gerard Pique (19.), Lionel Messi (43.), Carles Puyol (54.) und David Villa (75.) sorgten für den achten Ligasieg der Katalanen. Die Truppe von Chefcoach Josep Guardiola baute damit ihre tolle Heimbilanz aus, hat bei sechs Siegen und einem Remis ein Torverhältnis von 30:0 aufzuweisen.

Erster "El Clasico" gegen Real am 10. Dezember
Am Mittwoch wartet auf Barcelona der Champions-League-Schlager beim AC Milan, am 10. Dezember folgt der erste "El Clasico" gegen Real. "Es wird ein schwieriges Monat mit vielen wichtigen Spielen", betonte Torschütze Pique. "Madrid liegt in der Liga vor uns und wir wollen auch unsere CL-Gruppe gewinnen. Wir haben genug Qualität dafür."

Ergebnisse der 13. Runde:
Samstag
Valencia - Real Madrid 2:3
Villarreal - Betis Sevilla 1:0
FC Barcelona - Real Saragossa 4:0
Sonntag
Real Sociedad - Espanyol Barcelona 0:0
Sporting Gijon - Getafe 2:1
CA Osasuna - Rayo Vallecano 0:0
FC Sevilla - Athletic Bilbao 1:2
Atletico Madrid - Levante 3:2
Granada - Mallorca beim Stand von 2:1 abgebrochen
Montag
Racing Santander – Malaga 1:3

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten