14.11.2011 12:44 |

Rallye-Saisonfinale

Unfall ohne Folgen - Achter WM-Titel für Loeb

Seinen achten Titel hat Rallye-Rekordchampion Sebastien Loeb in einem Unfallwagen feiern müssen. Ein Crash im Straßenverkehr auf dem Weg zur Schlussetappe beim Saisonfinale in Wales stoppte am Sonntag den Serien-Weltmeister - seine Rivalen hatten dies vorher auch im achten Jahr hintereinander nicht geschafft. Damit ist der Franzose nun nach Titeln erfolgreicher als Formel-1-Altmeister Michael Schumacher und Motorrad-Superstar Valentino Rossi. "Im Augenblick bin ich sehr glücklich. Das ist wirklich ein sehr großer Moment", meinte Loeb.

Der erneute WM-Triumph war dem 37-Jährigen schon vor dem Malheur am Sonntag nicht mehr zu nehmen gewesen. Sein letzter verbliebener Titelrivale Mikko Hirvonen hatte vorzeitig aufgeben müssen, weil er seinen Ford am Freitag bei einem Ausrutscher auf schlammiger Piste zu schwer demoliert hatte. So konnte Loeb den Unfall mit einem Auto, das ihm auf der falschen Straßenseite entgegengekommen war, leicht verschmerzen.

Den Sieg beim Saison-Schlussakt holte sich der Finne Jari-Matti Latvala vor Mads Östberg, die österreichische Beifahrerin Ilka Minor kam mit Henning Solberg auf Rang drei, womit der Ford-Dreifachsieg komplett war.

"Wir sind Weltmeister, also ist der Unfall kein Problem", sagte Loeb nach dem kuriosen Zwischenfall, bei dem nur beträchtlicher Sachschaden entstand. "Ich bin noch ausgewichen", sagte er, "aber der Falschfahrer war leider ein Spanier und zog so nach rechts statt nach links. Es war kein großer Aufprall, aber unser Kühler war kaputt."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten