Fr, 17. August 2018

Schaufenster-Puppe

28.04.2005 18:10

Top-Model brachte Verkehr zum Erliegen

Megan Gale, zumindest in ihrer Heimat Australien allgemein bekanntes Top-Model, lässt nicht nur Männerherzen höher schlagen, sondern brachte bei einer Veranstaltung in Sydney den Verkehr zum Erliegen. Kein Wunder: Die Schöne badete splitternakt in der Auslage eines Beauty-Salons...

Bei der Pressekonferenz war sie noch bis oben zugeknöpft, doch schon wenige Minuten später ließ sie die Hüllen fallen. ALLE Hüllen und legte sich, so wie Gott sie schuf, in eine Badewanne in der Auslage eines Schönheitssalons in Sydney, um für Hautpflegeprodukte die Werbetrommel zu rühren.

Und während sich Megan genüßlich einseifte, kam auf den Straßen der größten Stadt Australiens der Verkehr zum Erliegen. Denn nicht nur Fußgänger stoppten, um sich das Spektakel anzusehen, sondern auch die Autofahrer. Die Folge waren beträchtliche Verzögerungen auf vielen Straßen der Metropole...

Megan Gale wurde es schließlich zuviel, warf Kusshändchen, zog sich einen weißen Bademantel über und verschwand hinter einem Vorhang.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.