So, 22. Juli 2018

Familienporträt

22.09.2011 12:31

Sonde "Cassini" macht Foto von fünf Saturnmonden

Eine einzigartige Aufnahme hat die US-Raumsonde "Cassini" zur Erde gefunkt. Das Bild, das aus einer Entfernung von 1,1 bis 1,8 Millionen Kilometern geschossen wurde, zeigt gleich fünf Monde des Planeten Saturn und dessen Ringsystem.

Die am 29. Juli mit einer Weitwinkel-Kamera an Bord von "Cassini" gemachte Aufnahme zeigt (v.l.n.r.) die Saturnmonde Janus, den zwischen dem A- und dem F-Ring kreisenden Pandora, den stark leuchtenden Enceladus, Mimas und – am rechten Bildrand – den zur Hälfte angeschnittenen Rhea mit einer Auflösung von sieben (Enceladus) bis elf (Rhea) Kilometern pro Pixel.

Die Aufnahme Richtung Norden zeigt die sonnenbeschienene Seite des Ringsystems. Am nächsten war "Cassini" bei der Aufnahme des Fotos Rhea, dem mit einem Durchmesser von 1.528 Kilometern zweitgrößten Saturnmond.

Der Saturn ist mit einem Äquatordurchmesser von etwa 120.500 Kilometern der zweitgrößte Planet unseres Sonnensystem und mit einer durchschnittlichen Entfernung zur Sonne von knapp 1,43 Milliarden Kilometern der sechste Planet des Sonnensystems. Er ist mit bloßem Auge problemlos erkennbar und war daher schon Jahrtausende vor der Erfindung des Fernrohrs bekannt. Bis Ende 2009 wurden 62 Saturnmonde entdeckt, der größte davon ist Titan mit einem Durchmesser von 5.150 Kilometern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.