Krone Plus Logo

Pommers Feierabend

Exklusiv! „Krone“-Interview mit der SPÖ-Giraffe

Kolumnen
29.03.2023 16:00

Ich bin auf dem Tiefpunkt meiner journalistischen Karriere angelangt, indem ich den aktuell beliebtesten Kandidaten für den SPÖ-Vorsitz interviewe - die Giraffe aus dem Tiergarten Schönbrunn. Ich, „Krone“-Wien-Chef Michael Pommer, befragte den Wendehals aus dem Zoo über seine politischen Ambitionen, was er besser kann als Pamela Rendi-Wagner, Hans Peter Doskozil oder Andreas Babler, über seinen Migrationshintergrund und die FPÖ. Ein - Achtung, Spoiler - satirisches Gespräch mit einem Wiederkäuer.

Einen schönen Mittwochabend.

Heute Morgen im Tiergarten Schönbrunn, es sind vor allem Schulklassen, die staunend zwischen den exotischen Tieren hin und her laufen. Im Giraffenhaus geht es noch ruhig zu, Camelo Pardalis (von Giraffa camelopardalis), der den Vorsitz in der SPÖ übernehmen will, kommt gemütlich aus dem Wintergarten spaziert, und das fünf Minuten zu spät. „Es tut mir leid, ich habe mich beim Frühstück verplaudert“, entschuldigt er sich. „Ich esse bis zu 30 Kilogramm Blätter am Tag, da kann das schon passieren.“ Pardalis ist Veganer. „Aus Überzeugung und aus Familientradition“, wie er erklärt. Auf der Besuchergalerie haben wir einen perfekten Blick über das ganze Gehege, das 2017 Neueröffnung feierte.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele