Krone Plus Logo

Aus für „Passt schon“?

Zwangstrinkgeld? Wie Zahlen mit Karte Druck ausübt

Österreich
26.05.2024 16:19

Trinkgeld im Restaurant, in der Bäckerei, im Taxi, beim Lieferdienst: Weil immer mehr Menschen mit Karte bezahlen, verändert sich das Verhalten beim großzügigen Drauflegen auf die Rechnung. Nicht immer zum Guten. Teils kommen die Kunden in eine Zwangssituation und die Gastronomen fürchten um ihren Umsatz. Manchmal wird gar mit Nachdruck und mit bis zu 25 Prozent Aufschlag gearbeitet.

Wie viel und wo geben Sie Trinkgeld? Die Gretchenfrage kommt spätestens beim Bezahlvorgang. Die einen runden auf, die anderen geben zwischen fünf und 20 Prozent. Zu viel, zu wenig? Das richtige Maß zu finden ist gar nicht so leicht, will man nicht als Geizhals oder Angeber dastehen. Doch immer mehr Wirte nehmen dem Gast die Entscheidung ab, teils mit frechen Vorgaben, wie aktuelle Beispiele zeigen.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele