ICE Hockey League

Unter Druck: Haie müssen in Wien zurückschlagen

Tirol
10.03.2023 08:43

Nach der bitteren 4:6-Heimniederlage im ersten Viertelfinal-Spiel sind Innsbrucks Eishockey-Cracks am Freitag (19.30 Uhr) bei den Vienna Capitals gehörig gefordert. Die Haie wollen aus den Fehlern lernen, die Serie (Best of 7) ausgleichen. Dazu braucht es eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten.

„Wir haben‘s vergeigt“, brachte es Verteidiger Daniel Jakubitzka, dem bei der bitteren Heimniederlage sein erster Playoff-Treffer im Profi-Eishockey gelungen war, auf den Punkt. Die Haie waren 50:58 Minuten des Spiels in Führung, den Caps reichten gerade einmal 2:01 für den 6:4-Sieg.

Mander, ‘s isch Zeit
Abhaken, neu ausrichten und am Freitag in Wien gewinnen. Ganz nach dem Andreas-Hofer-Motto: „Mander, ’s isch Zeit!“ Denn bei einem 0:2 in der Serie würde es für die Tiroler schon verdammt schwierig werden.
„Wir müssen daran glauben, von Beginn an Druck machen, es diesmal aber 60 Minuten durchziehen“, erklärte Jakubitzka.

Das gilt auch für Torhüter Tom McCollum. Die fehlende Konstanz war einmal mehr das Problem des US-Amerikaners, der stark begonnen hatte, am Ende aber schwächelte. Gegenüber Bernhard Starkbaum war nicht viel besser, zeigte jedoch zum richtigen Zeitpunkt die wichtigen Paraden.

Zitat Icon

In erster Linie müssen wir aus den Fehlern, die wir gemacht haben, lernen. Diese Serie wird uns nicht nur körperlich, sondern auch mental fordern. Erfahrungen wie am Dienstag können uns für unser Mindset aber auch einen Push nach vorne geben.

Haie-Trainer Mitch O‘Keefe

Besseres Zweikampf-Verhalten
„Tom ist unsere Nummer eins, wird eine weitere Chance bekommen. Wir werden sehen, wie er antwortet. Wir müssen aber auch vor dem Tor einen besseren Job machen“, sagte Coach Mitch O’Keefe, der mehr Durchsetzungskraft in den Zweikämpfen fordert. „Es kommt auf die Kleinigkeiten an. Ich hoffe, dass wir aus den Fehlern gelernt haben. Sonst passiert das wieder.“

Dazu zählt auch, dass die gute vierte Linie mehr Eiszeit bekommt. Damit die Stars am Ende hinaus mehr Kraft haben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele