Bob-Weltcup

Treichl im Vierer in Igls 5. ++ Friedrich siegt

Wintersport
11.02.2023 17:32

Der Tiroler Markus Treichl hat mit seiner Besatzung Sascha Stepan, Markus Sammer und Sebastian Mitterer am Samstag beim Bob-Heimweltcup in Innsbruck-Igls den fünften Platz belegt! 

Das Quartett war nach Lauf 1 Vierter, fiel im zweiten noch um einen Platz zurück und hatte am Ende 0,51 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Deutschen Francesco Friedrich. Platz 2 ging an Großbritannien mit Brad Hall (+0,19), Dritter wurde Deutschland mit Pilot Johannes Lochner (+0,34).

„Wir hatten einen super ersten Lauf, im zweiten waren ein paar kleine Fehler drinnen“, sagte Treichl. Am Sonntag steht eine weitere Vierer-Konkurrenz auf dem Programm. „Noch einmal vollen Angriff, wir wollen vorne mitkämpfen."

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele