Kantersieg zum Start

Der FC Hard führt das Vorarlbergliga-Rudel an

Vorarlberg
25.07.2022 13:14

Schon in der vergangenen Saison trafen Höchst und Hard in der ersten Runde der Liga aufeinander, damals fegten die Harder die Hausherren mit 5:1 vom eigenen Platz. Beim erneuten Aufeinandertreffen am ersten Spieltag der frischen Saison erging es der Elf von Trainer Maximilian Knuth sogar noch miserabler, denn beim 1:6 wurden sie von Hard vorgeführt.

Zumindest Julian Rupp sorgte für einen Lichtblick, der Goalgetter trug sich in die Schützenliste ein. Für Hard traf Frederic Winner dreimal, Neuzugang Elvis Alibabic steuerte auch gleich zwei Tore bei, Paul Kuster vervollständigte. „Es hätte aber auch zweistellig ausgehen können“, meinte deren Coach Herbert Sutter, „es war eine echt starke Leistung, viele schöne Tore. Wir haben nur einen Neuen, wir sind eingespielt. Ich denke, das ist unser Vorteil in dieser Saison.“

Mit dem klaren Sieg machten sich die Harder zum ersten Spitzenreiter. Den zweiten Platz teilen sich die schon im Vorjahr starken Alberschwender - Neuzugang Volkan Akyildiz erzielte einen Hattrick beim 4:1 gegen Nenzing - und auch etwas überraschend der Aufsteiger aus Hörbranz. Das Team von Matthias Koch schickte den VfB Bezau mit einem 1:4 im Gepäck wieder nach Hause.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
15° / 21°
stark bewölkt
13° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 23°
stark bewölkt
14° / 23°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele