150. British Open

Schwacher Tag für Bernd Wiesberger und Tiger Woods

Sport-Mix
15.07.2022 16:53

Die Wochenendrunden der 150. British Open im schottischen St. Andrews werden ohne Österreicher und Superstar Tiger Woods in Szene gehen. Bernd Wiesberger musste sich am Freitag auf dem Par-72-Kurs mit 76 Schlägen begnügen. Mit insgesamt vier über Par fiel der Burgenländer vom 55. Platz deutlich zurück und wird den bei Par prognostizierten Cut klar verpassen. Woods scheiterte noch deutlicher.

Der 15-fache Majorsieger war bereits mit einem enormen Rückstand in den zweiten Tag gegangen, an dem er nicht von der Stelle kam. Nach einer 75er-Runde fand er sich mit neun über Par ganz hinten im Feld wieder. Für den Kalifornier ist das Turnier auf dem geschichtsträchtigen Old Course erst das dritte PGA-Event seit seinem schweren Autounfall im Februar 2021.

(Bild: APA/Getty Images via AFP/David Cannon)

Doppel-Bogey für Wiesberger
Wiesberger war in Schottland zum Auftakt eine Par-Runde gelungen. Bei der Fortsetzung musste der Oberwarter ein Doppel-Bogey und drei weitere Schlagverlusten hinnehmen, dem stand lediglich ein Birdie gegenüber. Sepp Straka hatte wie Woods bereits am ersten Tag alle Chancen verspielt. Der Austro-Amerikaner begann seine zweite Runde wie die Besten des Auftakts erst am Freitagnachmittag.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele