Fr, 17. August 2018

Noch viel Potenzial

02.08.2011 14:06

Salzburg-Trainer Moniz: "Leonardo erst bei 60 Prozent"

Leonardo hat Red Bull Salzburg im Hinblick auf das Rückspiel der dritten Quali-Runde für die Europa League, das am Donnerstagabend in der Slowakei ausgetragen wird, eine passable Ausgangsposition verschafft. Beim FK Senica könnte der Brasilianer neuerlich zum Matchwinner avancieren, auch wenn Coach Ricardo Moniz den Stürmer noch nicht in Top-Form sieht. "Leonardo ist erst bei 60 Prozent", sagte der Salzburg-Trainer am Dienstag.

Deshalb könnte sich der Ex-Kicker von Ajax Amsterdam, Feyenoord Rotterdam und NAC Breda zu Beginn auch mit der Joker-Rolle abfinden müssen, hat sich ÖFB-Teamspieler Jakob Jantscher doch nach überstandener Knöchelverletzung wieder fit gemeldet.

Moniz setzt aber auch große Hoffnungen in den 28-Jährigen. "Leonardo hat mit einem fantastischen Tor gezeigt, warum wir ihn geholt haben", sagte der Trainer über den Treffer im Hinspiel zum 1:0-Endstand, bei dem der Offensivspieler die gesamte Senica-Abwehr ausgespielt hatte.

Schlechtes Training in Holland
Man habe Leonardo allerdings vom ersten Tag an aufbauen müssen. "Er hat mir selber gesagt, dass er in Holland schlecht trainiert hat", sagte Moniz. Das würde sich nun auch aufgrund der Doppelbelastung bemerkbar machen. "Wenn du jeden dritten Tag spielst, ist das intensiv, und bei ihm merkst du das", fügte Moniz hinzu, der mit seiner Mannschaft am Mittwoch in die Slowakei reist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.