Krach im PSG-Kader

Zoff zwischen Lionel Messi und Kylian Mbappe

Fußball International
07.07.2022 16:20

Der Haussegen hängt schief beim französischen Meister. Wie die spanische „Mundo Deportivo“ berichtet, soll es zu Krach zwischen den beiden PSG-Superstars Kylian Mbappe und Lionel Messi gekommen sein. Der Grund: die Zukunft von Mitspieler Neymar.

Mbappe hatte sich zuletzt nämlich für einen Abgang des Brasilianers eingesetzt. Eine Geste, die Messi ganz und gar nicht schmeckt. Zwar kann Mbappe keine endgültigen Entscheidungen zur Kaderplanung treffen, jedoch hat sein Wort deutlich Gewicht. Seit seiner erneuten Vertragsunterschrift bei den Parisern genießt der Franzose Mitspracherecht in den Reihen des Klubs.

(Bild: AFP or licensors)

Dass Neymar den Klub folglich verlassen muss, scheint gut möglich. Immer häufiger wurde der Stürmer mit einem Abschied assoziiert, Chelsea soll als Favorit im Poker um den 30-Jährigen gelten. 

Kumpel soll bleiben
Messi soll sich jedoch nicht von seinem Kumpel trennen wollen, folglich sei es zum Streit zwischen ihm und Mbappe gekommen sein, heißt es im Bericht. Auch außerhalb des Fußballfeldes harmonieren der Argentinier und Neymar sehr gut. Bereits in Barcelona waren die beiden gemeinsam erfolgreich auf Torjagd gegangen. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele